Der Zuständigkeitsbereich der Grenzpolizeiinspektion Selb umfasst die Grenzregion zur Tschechischen Republik in den Landkreisen Wunsiedel und Hof bis zu einer Tiefe von 30 Kilometern ins Bundesgebiet. Die Länge der Grenze beträgt knapp 60 Kilometer. Die Schleierfahnder kontrollieren somit einen Bereich von etwa 1.800 km², der neben dem Straßennetz und der »grünen Grenze« auch den grenzüberschreitenden Schienenverkehr umfasst.

Die originäre Aufgabe der Grenzpolizeiinspektion Selb ist die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität. Hierzu zählen neben den Bereichen Wohnungseinbruchsdiebstahl, Kraftfahrzeugverschiebung, Rauschgift- und Waffenschmuggel, auch die illegale Migration. Selbstverständlich werden die Schleierfahnder auch bei akuten Gefahren- oder Einsatzlagen und Fahndungen eingesetzt.


Polizeiwache Selb
Försterstraße 2a 
95100 Selb
Telefon 09287 / 99 14 - 0
Fax 09287 / 99 14 - 140