Polizei Bayern » Polizeiverwaltungsamt » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.09.2018, PP Niederbayern


Mann niedergeschlagen – Kripo Straubing ermittelt Tatverdächtigen

STRAUBING. Am Montag, 24.09.2018, gegen 18.20 Uhr, wurde ein Mann vor einem Lebensmitteldiscounter von Unbekannten niedergeschlagen. Der 57-Jährige wurde mit mittelschweren Kopfverletzungen in eine Klinik eingeliefert.


Scheinbar grundlos wurde ein 57-jähriger Mann vor einem Lebensmitteldiscounter in der Schlesischen Straße von einem zunächst unbekannten Mann niedergeschlagen. Der Mann war offensichtlich in Begleitung von zwei Frauen. Als der 57-Jährige zu Boden ging, trat der Mann noch mit den Füßen gegen dessen Kopf.

Das Trio flüchtete anschließend in Richtung Schanzlweg. Aufgrund der intensiven Ermittlungen der Straubinger Kripo konnte zwischenzeitlich ein 22-jähriger Straubinger als Tatverdächtiger ermittelt werden. Inwieweit die beiden bislang unbekannten Frauen an der Tat beteiligt waren, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Kripo.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014.

Veröffentlicht: 25.09.2018, 16:00 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen