Polizei Bayern » Polizeiverwaltungsamt

Das Internetangebot des Bayerischen Polizeiverwaltungsamtes


Dienstgebäude des Bayer. Polizeiverwaltungsamts
Adresse, Anfahrt, weitere Informationen

Das Bayer. Polizeiverwaltungsamt ist als zentrale Behörde des Freistaates Bayern insbesondere immer dann zuständig, wenn es um die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten geht, die im Straßenverkehr begangen werden.

Die insgesamt ca. 500 Mitarbeiter des Amtes sind in verschiedenen Abteilungen tätig. Dazu zählen insbesondere die Zentrale VOWi-Stelle
in Straubing und die Zentrale Bußgeldstelle in Viechtach.



Rechtliche Bedenken hinsichtlich eines Teils der 54. Änderungs-Verordnung zur Straßenverkehrsordnung (StVO-Novelle)


Achtung

  Wichtige Hinweise für Betroffene

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geht von einer Nichtigkeit der in der StVO-Novelle enthaltenen Änderung der Bußgeldkatalogverordnung (BKatV) aus. Das BMVI hat die Länder daher gebeten, den Vollzug aller Neuregelungen der BKatV vorerst auszusetzen und Verkehrsordnungswidrigkeiten nach der bis zum 27.04.2020 geltenden Rechtslage anzuwenden, soweit die Verfahren noch nicht abgeschlossen sind.


Achtung

  Führerscheinherausgabe bei darauf gestützten Fahrverboten

Im Hinblick auf rechtliche Bedenken hinsichtlich eines Teiles der 54. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (StVO-Novelle) hat Herr Staatsminister Herrmann mit Wirkung vom 10.07.2020 entschieden, die Wirksamkeit der auf der 54. Änderungsverordnung der Straßenverkehrs-Ordnung beruhenden Fahrverbote durch das Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration gnadenweise aufzuheben.





Weitere Artikel


Fragen

  Häufig gestellte Fragen im Verwarnungs- und Bußgeldverfahren

Sind Sie von der Bayerischen Polizei verwarnt worden? Haben Sie einen Bußgeldbescheid von der Zentralen Bußgeldstelle im Bayer. Polizeiverwaltungsamt erhalten? Wurde neben der Geldbuße auch ein Fahrverbot festgesetzt? – Hier erhalten Sie Antwort auf Ihre Fragen.


Justizia

  Einspruch gegen Bußgeldbescheid

Gemäß § 67 Ordnungswidrigkeitengesetz kann der/die Betroffene gegen den Bußgeldbescheid innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung schriftlich oder zur Niederschrift bei der Verwaltungsbehörde, die den Bußgeldbescheid erlassen hat, Einspruch einlegen.


Paragraph

  Bußgeldkatalog der Bayerischen Polizei

Die Teilnahme am Straßenverkehr steckt voller Gefahren. Leider verunglücken auf unseren Straßen täglich Menschen, weil sie die Gefahren unterschätzen, oder sich über die Verkehrsregeln hinwegsetzen.


Messstelle

  Jahresstatistik 2019 des Bayerischen Polizeiverwaltungsamt

Bayerisches Polizeiverwaltungsamt veröffentlicht Jahresstatistik 2019: Verbesserte Ahndungsmöglichkeiten auch bei Verkehrsteilnehmern aus EU-Nachbarländern




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen