Polizei Bayern » PP Unterfranken » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

01.02.2019, PP Unterfranken



Polizeiinspektion Mellrichstadt


Dienstgebäude
Meininger Landstraße 3
97638 Mellrichstadt

Telefon: 09776/806-0
Fax: 09776/806-169

Der Zugang zum Besucherbereich ist nicht barrierefrei erreichbar

Ein Parkplatz für Behinderte ist vorhanden

Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Die Polizeiinspektion Mellrichstadt, im Landkreis Rhön-Grabfeld, ist nicht nur die nördlichste Polizeiinspektion Unterfrankens sondern darüber hinaus auch in Bayern. Der nördlichste Punkt Bayerns liegt im Bereich der Gemarkung Huflar, einem kleinen Ortsteil von Fladungen.

Die Polizeiinspektion Mellrichstadt hat mit einer Stärke von 35 Beamtinnen und Beamten, vier Angestellten und vier Mitgliedern der Sicherheitswacht einen ländlich geprägten Bereich von ca. 311 Quadratkilometern, drei Städten, neun Gemeinden und zusammen 36 Ortsteilen, mit rund 21.000 Einwohnern, zu betreuen.

Der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt umfasst die Städte und Gemeinden Fladungen, Hausen, Hendungen, Hollstadt, Mellrichstadt, Nordheim v. d. Rhön, Oberstreu, Ostheim v. d. Rhön, Stockheim, Sondheim v. d. Rhön, Unsleben, Willmars


Besonderheiten


An Sehenswürdigkeiten hat die Stadt Fladungen das Fränkische Freiland- und Rhönmuseum zu bieten, in welchem der Besucher in über 100 Gebäuden eine Zeitreise durch die vergangenen 700 Jahre unternehmen kann. Von April bis Oktober bietet eine Fahrt mit dem historischen Rhön-Zügle ab dem Bahnhof Mellrichstadt einen Einblick in die Reisestrapazen unserer Vorfahren.

In der Hochrhön (Naturschutzgebiet Lange Rhön und Biosphärenreservat Rhön) grenzen die drei Bundesländer Hessen, Thüringen und Bayern aneinander. Am sogenannten Dreiländereck kann das Schwarze Moor auf einem eigens errichteten „Knüppeldamm“ durchschritten werden. Im Winter laden gut präparierte Langlaufloipen und im Sommer interessante Wanderwege zur sportlichen Erholung ein.

In Ostheim v. d. Rhön bietet sich die größte Kirchenburganlage Deutschlands sowie das einzigartige Orgelbaumuseum zu einem Besuch an. Das Ostheimer Stadtfest ist regelmäßig von bis zu 10 000 Besuchern frequentiert und kann sich fast immer auf den Wettergott verlassen, der es an diesem Termin Ende Juni so gut wie nie regnen lässt. Der im zweijährigen Turnus stattfindende Wurstmarkt wartet mit ähnlichen Besucherzahlen auf und ist weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt.

In Mellrichstadt findet jährlich am Faschingssonntag der größte Faschingsumzug im Landkreis Rhön-Grabfeld statt. Neben vielen weiteren Veranstaltungen ist die Mellrichstädter Lichternacht ein weiteres Highlight im Oktober.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen