Polizei Bayern » PP Unterfranken » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

06.10.2020, PP Unterfranken



Polizeiinspektion Obernburg a.Main


Dienstgebäude
Miltenberger Straße 13
63785 Obernburg a.Main

Telefon: 06022/629-0
Fax: 06022/629-169

Barrierefr. Zuwegung und Gebäudezugang inkl. Klingelanlage
Parkplatz für Behinderte
Behinderten-WC
behindertengerechter Personenaufzug

Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Obernburg ist nahezu identisch mit dem ehemals selbständigen Landkreis Obernburg, der im Zuge der Gebietsreform im Jahre 1972 mit dem Altlandkreis Miltenberg verschmolzen wurde.

Der Dienstbereich der Polizeiinspektion Obernburg ist eingebettet zwischen den rechtsmainischen Ausläufern des Spessarts und dem linksmainischen bayerischen Odenwald. Die größte räumliche Nord/Süd- bzw. Ost/Westausdehnung beträgt jeweils ca. 20 km. Nachbardienststellen sind im Süden die Polizeiinspektion Miltenberg, im Norden und Osten die Polizeiinspektion Aschaffenburg. Im Westen verläuft die hessische Landesgrenze.

Die örtliche Zuständigkeit der Polizeiinspektion Obernburg erstreckt sich auf eine Fläche von ca. 298 km² und 15 Städten und Gemeinden mit derzeit ca. 83.000 Einwohnern.

Der Zuständigkeitsbereich der PI Obernburg umfasst die Städte und Gemeinden von Elsenfeld, Erlenbach am Main, Eschau, Großwallstadt, Hausen, Kleinwallstadt, Klingenberg am Main, Leidersbach, Mömlingen, Mönchberg, Niedernberg, Obernburg am Main, Röllbach, Sulzbach am Main, Wörth am Main.


Weitere Informationen


Von der Infrastruktur her ist der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Obernburg überwiegend durch kleine oder mittelständische Betriebe geprägt. Im größten Unternehmenskomplex, dem Industrie-Center Obernburg (ICO), sind ungefähr 3.000 Personen beschäftigt. Dem Anbau und der Vermarktung des Frankenweines in den Maintalgemeinden Großwallstadt, Elsenfeld, Erlenbach und Klingenberg kommt immer mehr wirtschaftliche Bedeutung zu. In der Landwirtschaft hat sich der Schwerpunkt von der Viehzucht auf den Anbau von Getreide, Obst und Gemüse verlagert.

Die räumliche Nähe zu den Kriminalitätsmetropolen in Süd- und Südosthessen wirkt sich, begünstigt durch gut ausgebaute Verkehrswege, bis in den Obernburger Raum aus. Dies gilt insbesondere für die sogenannten Tages- oder Dämmerungswohnungseinbrüche, aber auch für die Betäubungsmittelbeschaffung durch örtliche Konsumenten und Kleindealer. Gemessen an der Kriminalhäufigkeitsziffer und der Aufklärungsquote gehört der Inspektionsbereich der Polizeiinspektion Obernburg seit Jahren zu den sichersten in Unterfranken.

Der Bereich des bayerischen Untermains erfreut sich als Naherholungsgebiet für den Großraum Frankfurt, aber auch als Urlaubsregion, immer größerer Beliebtheit. Der Maintalradweg durchläuft den Dienstbereich und bietet dem Urlauber beim Durchfahren schöne Einblicke in die unterfränkische Landschaft. In vielen Orten kann der Besucher den guten Frankenwein zu fränkischen Spezialitäten genießen. Die Region bietet sich als Ausgangspunkt für Touren in den romantischen Spessart oder Odenwald an.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen