Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

06.02.2021, PP Unterfranken


Bargeld und Schmuck entwendet

MILTENBERG. Am Freitagabend drang ein bislang Unbekannter gewaltsam in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein, durchwühlte Schränke und Schubladen und entwendete Bargeld und Schmuck. Die Kripo sucht Zeugen.


Gegen 18:30 Uhr verließ ein 64-Jähriger mit seiner Familie die gemeinsame Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße zu einem Abendspaziergang. Als er gegen 19:30 Uhr zurückkehrte musste er feststellen, dass ein bislang unbekannter Täter gewaltsam über das Küchenfenster auf der Gebäuderückseite in die Wohnung eingedrungen war und sämtliche Zimmer auf der Suche nach Beute durchwühlt hatte. Aus einem gewaltsam geöffneten Tresor entwendete der Einbrecher Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von rund 19.000 Euro. Im Anschluss trat der Unbekannte seine Flucht in unbekannte Richtung an.


Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen