Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.01.2021, PP Unterfranken


In Wohnhaus eingebrochen - Gemälde und andere Wertgegenstände entwendet

WÜRZBURG / VERSBACH. Im Laufe der vergangenen Tage hat ein unbekannter Einbrecher aus einem Wohnhaus Gemälde und andere Gegenstände im Gesamtwert von einigen tausend Euro entwendet. Die Kriminalpolizei Würzburg hat inzwischen die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.


Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat sich der Einbruch in der Straße „Steinlein“ im Zeitraum zwischen dem 12. Januar 2021 und vergangenem Freitag ereignet. Der Täter machte sich an einem Kellerfenster und einer Terrassentür zu schaffen, um ins Innere des Anwesens zu gelangen. Der Sachschaden, den der Einbrecher an Fenster und Türe hinterließ, dürfte sich nach ersten Schätzungen auf etwa 800 Euro belaufen.


Wer im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen