Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.12.2020, PP Unterfranken


Wohnungseinbrecher erbeutet Bargeld und Handy - Wer hat Verdächtiges beobachtet?

WÜRZBURG / GROMBÜHL. Am Mittwochnachmittag ist ein Unbekannter gewaltsam in ein Appartement eingebrochen. Er entwendete neben einem dreistelligen Geldbetrag auch in Smartphone und entkam mit seiner Beute im Gesamtwert von über 500 Euro unerkannt. Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt und bittet um Hinweise.


Nach den bislang vorliegenden Ermittlungserkenntnissen muss sich der Einbruch im Zeitraum zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr ereignet haben. Im vierten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses in der Grombühlstraße brach der Täter die Tür zu einem Appartement auf, bevor er sich in den Wohnräumen auf die Suche nach Beute machte.


Wer am Mittwochnachmittag in der Grombühlstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen