Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

29.11.2020, PP Unterfranken


Kripo führt Ermittlungen zur Brandursache

BAD KISSINGEN. In den frühen Samstagmorgenstunden kam es in einer Wohnung zu starker Rauchentwicklung. Die Feuerwehr konnte ein sich Ausbreiten der Flammen verhindern und die Wohnungsinhaberin retten, die ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Kripo ermittelt zur Ursache.


Gegen 06:00 Uhr wurde ein Zeuge auf einen anschlagenden Rauchmelder in der Schönbornstraße aufmerksam und rief über den Notruf Hilfe. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kissingen drangen daraufhin gewaltsam in eine Wohnung eines dortigen Mehrparteienhauses ein und entdeckten mehrere Brandausbruchstellen, die zu diesem Zeitpunkt aber lediglich qualmten. Sie konnten durch schnelles Handeln verhindern, dass Flammen entstanden und die Wohnung in Brand setzten. Die Wohnungsinhaberin, eine 62-jährige Frau, wurde bewusstlos in der Wohnung angetroffen, durch die Feuerwehr gerettet und nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen. Erste Untersuchungen des Kriminaldauerdienstes lassen derzeit niedergebrannte Kerzen als ursächlich erscheinen. Größerer Sach- oder weiterer Personenschaden konnte durch den schnellen Notruf und das beherzte Einschreiten der Feuerwehr verhindert werden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen