Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

30.10.2020, PP Unterfranken


Tipps zu Halloween - Bereich Unterfranken

UNTERFRANKEN. Wir möchten euch bitten auf Grund der Corona-Pandemie in diesem Jahr an #Halloween nicht von Tür zu Tür zu gehen und von Halloween-Partys abzusehen. Unnötige Kontakte sollten möglichst minimiert werden und Infektionsketten unterbrochen werden. Der Verzicht auf Halloween-Partys bezieht sich selbstverständlich nicht nur auf die „Kleinen“, sondern auch auf die „Großen“.


Wer sich trotz unserer Bitte zum abendlichen Türklingeln aufmacht:

  • Achtet auf jeden Fall auf die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen)
  • Haltet die regionalen Corona-Vorgaben ein (insbesondere Kontaktbeschränkungen)

Viele Türen werden in diesem Jahr geschlossen bleiben. Wer deshalb einen Streich spielen will, muss aufpassen, dabei keinen Schaden zu verursachen. Denn aus einem harmlosen Streich kann schnell eine Sachbeschädigung werden, die strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen