Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

04.10.2020, PP Unterfranken


Tote Person aus Main geborgen – Kripo ermittelt

ZELL AM MAIN, LKR. WÜRZBURG. Am Sonntagmittag wurde dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen nachgegangen und eine tote Person aus dem Main geborgen. Schnell konnte der tote Mann mit einem Vermisstenfall aus dem Landkreis Würzburg in Verbindung gebracht werden. Die Würzburger Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es zum Tod des Rentners kommen konnte.


Gegen 11.00 Uhr hatte ein Zeuge der unterfränkischen Polizei über Notruf mitgeteilt, dass er vom Radweg aus im Main im Bereich der Zeller Brücke einen menschlichen Körper entdeckt habe. Sofort machten sich Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf den Weg zur benannten Stelle. Dort bestätigte sich die Wahrnehmung des Mannes und es wurde eine tote Person aus dem Fluss geborgen.

Die tote Person konnte mittlerweile identifiziert werden. Es handelt sich um einen seit Sonntagmorgen vermissten Senior aus dem Landkreis Würzburg. Hinweise auf eine Straftat oder Fremdeinwirkung, die zum Tod des Rentners geführt haben, gibt es bislang nicht. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen