Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

26.09.2020, PP Unterfranken


Unbekannter belästigt 15-Jährige - Polizei bittet um Zeugenhinweise

WÜRZBURG / INNENSTADT. Am Freitagmittag belästigte ein Unbekannter eine 15-järhige Schülerin und versuchte hierbei auch diese zu küssen. Diese setzte sich jedoch zur Wehr, woraufhin der Mann flüchtete. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hofft nun auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.


Am Freitagmittag, gegen 13:00 Uhr, wurde eine 15-jährige Schülerin vor ihrer Schule in der Augustinerstraße von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Dieser sprach die Jugendliche an, gab ihr seine Telefonnummer und versuchte diese auch zu küssen. Sie schob den Mann jedoch von sich weg und gab ihm lautstark zu verstehen, dass er sie in Ruhe lassen soll. Der Mann flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung.

Die Schülerin begab sich daraufhin nach Hause und verständigte von dort aus die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief ergebnislos.


Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

  • 165 cm groß
  • 35 Jahre alt
  • schlank

Zeugen, die den Mann beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0931/457-2230 bei der Würzburger Polizei zu melden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen