Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.09.2020, PP Unterfranken


Auseinandersetzung unter Jugendlichen und Heranwachsenden - 18-Jähriger erleidet Stichverletzung – Polizei sucht Zeugen

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 22.09.2020

ASCHAFFENBURG. Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen ist es am Freitagabend, dem 11.09.2020, in der Suicardusstraße gekommen. Dabei verletzte ein 20-Jähriger einen zwei Jahre jüngeren Kontrahenten mit einem Messer. Der 18-jährige, wie auch der Tatverdächtige, mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Noch im Krankenhaus nahm die Polizei den 20-Jährigen vorläufig fest und führte ihn am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vor.


Bereits im Laufe des vorletzten Freitags, 11.09.2020, war es im Stadtgebiet zwischen dem 20-Jährigen und einer Gruppe von Jugendlichen und Heranwachsenden zu verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen gekommen. Gegen 17:45 Uhr kam es den derzeitigen Ermittlungen nach auf dem Spielplatz am Kapuziner Platz schließlich zu einer Rangelei zwischen dem Tatverdächtigen und weiteren Personen. Dabei verletzte der Heranwachsende dem Sachstand nach einen 18-Jährigen mit einem Messer am Oberkörper. Der hinzugezogene Rettungsdienst brachte den jungen Mann im Anschluss an die medizinische Erstversorgung in ein Krankenhaus. Im Rahmen der Auseinandersetzung zog sich auch der Tatverdächtige eine Kopfverletzung zu, welche ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Noch im Krankenhaus nahm die Polizei Aschaffenburg den 20-Jährigen vorläufig fest.

Bereits am Freitagabend übernahm die Kripo Aschaffenburg die weiteren Ermittlungen und führte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg den Beschuldigten am Samstag der Ermittlungsrichterin vor. Diese erließ einen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung, welcher unter Auflagen außer Vollzug gesetzt werden konnte.


Da die genauen Hintergründe der Tat noch nicht abschließend geklärt sind, sucht die Kripo Aschaffenburg weiterhin nach Zeugen, die die Auseinandersetzung am Spielplatz, Kapuzinerplatz, am 11.09.2020 beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 06021/857-1732 entgegen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen