Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.07.2020, PP Unterfranken


Autobahnfahnder landen Treffer

MAINSTOCKHEIM, LKR. KITZINGEN. Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried kontrollierten auf der A3 in der Nacht zu Freitag ein Fahrzeug, in dem sich rund 400 Gramm Marihuana befanden. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen.


Kurz nach Mitternacht entschlossen sich Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried dazu, einen Audi auf der A3 Höhe Mainstockheim einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Im Rahmen der Durchsuchungen der beiden Fahrzeuginsassen und des Wagens stießen die Fahnder unter anderem auf eine Kleinmenge Haschisch und rund 300 Gramm Marihuana, welches in einer Sporttasche transportiert wurde. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt und die beiden Personen aus der Oberpfalz vorläufig festgenommen.

Die Kriminalpolizei Würzburg leitete Ermittlungsverfahren gegen den 25-jährigen Fahrer und seine 33-jährige Begleiterin ein, in denen sich die beiden nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes zu verantworten haben.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen