Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.05.2020, PP Unterfranken


Beschädigungen an jagdlichen Einrichtungen – Kripo Würzburg sucht Zeugen

WÜRZBURG. Seit fünf Monaten ist es in mehreren Jagdrevieren im Stadtbereich Würzburg zu gefährlichen Manipulationen an Jagdkanzeln und Hochsitzen gekommen. Bislang sind keine Personen zu Schaden gekommen. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet Zeugen um Hinweise.


Seit Mitte Dezember 2019 wurden der Polizei immer wieder Beschädigungen an jagdlichen Einrichtungen, insbesondere im Jagdgebiet Steinbachtal im Bereich des Waldfriedhofes, gemeldet. Dabei haben die bislang unbekannten Täter Sprossen oder tragende Pfosten angesägt und teilweise Wildkameras entwendet. Bislang sind glücklicherweise keine Personen verletzt worden, der entstandene Sachschaden liegt mittlerweile bei mehreren tausend Euro.


Die Sachbearbeiterin der Kripo Würzburg hofft nun auch darauf, dass aufmerksamen Spaziergängern oder Radfahrer etwas aufgefallen sein könnte. Zeugenhinweise werden unter Tel. 0931/457-1732 entgegengenommen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen