Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.02.2020, PP Unterfranken


Einbruch in Elektromarkt - Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise

ELSENFELD, LKR. MILTENBERG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein Unbekannter gewaltsam in ein Elektronikgeschäft eingestiegen und hat Smartphones im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Kripo Aschaffenburg hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Gegen 03:00 Uhr ist am Donnerstag bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken ein Einbruchsalarm in das Elektrogeschäft in der Goethestraße eingegangen. Sofort begaben sich mehrere Streifen der Obernburger Polizei und angrenzender Dienststellen zur Einsatzörtlichkeit.

Noch vor Eintreffen der ersten Streifen konnten die Täter jedoch unerkannt entkommen. Eine großangelegte Fahndung verlief ergebnislos.

Die Unbekannten verschafften sich dem Sachstand nach gewaltsam Zutritt zu dem Geschäft und entwendeten Smartphones im Wert von mehreren tausend Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.


Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 mit der Kriminalpolizei Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen