Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.12.2019, PP Unterfranken


Unbekannte gehen zwei Häuser an – Kripo bittet um Zeugenhinweise

WÜRZBURG / ROTTENBAUER U. GIEBELSTADT, LKR. WÜRZBURG. Im Laufe des Freitagabends sind Unbekannte in zwei Einfamilienhäuser eingestiegen. Sie erbeuteten in beiden Fällen Bargeld und Schmuck und konnten unerkannt entkommen. Die Kripo Würzburg hofft nun auf Zeugenhinweise.


Der erste Einbruch ereignete sich am Freitag zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr. Das Ziel der Täter war hierbei ein Einfamilienhaus im Sommerleitenweg in Giebelstadt. Die Unbekannten erbeuteten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 750 Euro.

Gegen etwa 18:30 Uhr verschafften sich die Unbekannten gewaltsam über eine Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der „Würzburger Höhe“ im Stadtteil Rottenbauer. Auch in diesem Fall konnten Täter Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro entwenden und hinterließen einen Sachschaden von rund 2.000 Euro.

In beiden Fällen hat die Kripo Würzburg die Ermittlungen übernommen und prüft nun auch, ob möglicherweise Zusammenhänge zwischen den beiden Einbrüchen vorliegen.


Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen