Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.06.2019, PP Unterfranken


Schwerer Verkehrsunfall bei Weibersbrunn

WEIBERSBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Sonntagmittag kam es auf der Staatsstraße 2312 zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.


Bisherigen Erkenntnissen zufolge überquerte ein 67-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem VW die Staatsstraße von der Raststätte Rohrbrunn aus kommend in Richtung Dammbach. Dabei übersah er den von links kommenden Motorradfahrer samt Mitfahrerin.

Mittig der Fahrbahn kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Die Begleiterin des Motorradfahrers musste durch einen Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen ins Klinikum Würzburg verbracht werden.

Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße 2312 bis 17:00 Uhr vollgesperrt. Außerdem war ein Großaufgebot der Feuerwehr und des Rettungsdienstes notwendig. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von mindestens 10.000 Euro.


Da der genaue Unfallhergang noch unklar ist, bittet die Polizei mögliche Zeugen, die zu dem o.g. Sachverhalt Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen