Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.08.2018, PP Unterfranken


Private Fahrstunde führt zu zwei Strafanzeigen

WÜRZBURG/STEINBACHTAL. Am Montagabend, gegen 22:20 Uhr wurde die 17-jährige Fahrzeugführerin eines Peugeot, mit ihrer 20-jährigen Beifahrerin auf dem Dallenberg-Parkplatz einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.


Hierbei stellten die Beamten fest, dass die Fahrzeugführerin noch nicht im Besitz eines Führerscheins war. Daher wurde gegen die 17-Jährige ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Gegen ihre 20-jährige Beifahrerin wird nun ebenfalls wegen des Ermächtigens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.


Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt weist darauf hin, dass es sich bei dem Dallernberg-Parkplatz nicht um einen Verkehrsübungsplatz, sondern um öffentlichen Verkehrsgrund handelt. Lediglich Fahrschüler, welche sich dort unter Aufsicht und Anleitung eines Fahrlehrers befinden, sind ermächtigt, auf dem Dallenberg-Parkplatz ein Kraftfahrzeug zu führen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen