Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.03.2018, PP Unterfranken


18-Jährige belästigt und unsittlich berührt – Polizei sucht Zeugen!

WÜRZBURG / FRAUENLAND. Auf dem Nachhauseweg ist am Mittwochabend eine 18-Jährige von einem unbekannten Mann belästigt worden. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt führt die Ermittlungen in diesem Fall und hofft dabei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Gegen 19.40 Uhr befand sich die 18-Jährige auf dem Nachhauseweg von der Fachhochschule in den Abtsleitenweg. Der Unbekannte folgte ihr bis zu ihrem Wohnhaus. Dort angekommen drängte sich der Täter mit in den Flur des Mehrfamilienhauses. Er trat von hinten an die Geschädigte heran, berührte sie unsittlich und machte sich anschließend aus dem Staub. Die 18-Jährige erlitt bei der Tatausführung einen Schock. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief ergebnislos.


Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 25 Jahre alt
  • Etwa 180 cm groß
  • Dunkle Haare, 3-Tage-Bart
  • Kräftige Figur
  • Trug schwarzen Kapuzenpullover

Wer nähere Hinweise zum Täter geben kann wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen