Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Schützen und Vorbeugen

10.03.2020, Landeskriminalamt


Gewalt am Arbeitsplatz – Hinweise der Polizei zur Sicherheit am Arbeitsplatz


Beschäftigte in Ämtern, aber auch beispielsweise in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen mit Kundenkontakt werden immer häufiger Opfer von Übergriffen. Dabei handelt es sich um Pöbeleien und Beleidigungen, aber auch Drohungen und körperliche Angriffe sind nicht selten.

Behörden- sowie Unternehmensleiter aber auch jeder Beschäftigte können mit organisatorischen, technischen sowie baulichen Maßnahmen vorbeugen.


Kundenübergriffen vorbeugen


Die Polizeiliche Kriminalprävention bietet darüber hinaus noch zu anderen Gewaltphänomen umfangreiche Informationen an. Nutzen Sie hierzu die Mediathek mit dem Stichwort "Gewalt".



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen