Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Veranstaltungen

25.03.2020, PP Schwaben Süd/West


Vortragsreihe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West: "Sicher im Alltag und mit Sicherheit gut unterwegs"

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West bietet in regelmäßigen Abständen dienstags von 19.30 Uhr - 21.00 Uhr die kostenlose Vortragsreihe „Sicher im Alltag und mit Sicherheit gut unterwegs“ in Kooperation mit der VHS Kempten an.


Eintritt frei!


Veranstaltungsort:
VHS Kempten
Zimmer 102, 1. OG
Bodmanstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)



Veranstaltungsübersicht


(immer dienstags)


03.03.2020Trickbetrug an Senioren
19.30 - 21.00 Uhr „Sag bloß, Du weißt nicht wer dran ist“. „…ich bin’s…“. Diese klassischen Sätze sind schon vielen älteren Menschen beim sogenannten Enkeltrick zum Verhängnis geworden. Aber auch „hier spricht Hauptkommissar Wagner“ führte schon vielfach zum Betrug zum Nachteil von Senioren. In diesem Vortag erfahren Sie, wie Sie sich und Ihre Angehörigen vor Callcenterbetrug schützen können.

Referent: Seniorenberater Günter Drewke

31.03.2020Digitale Nebenwirkungen - Auswirkungen auf die Psyche von Kindern und strafrechtlich relevante Aspekte
19.30 - 21.00 Uhr Dr. Michael Weiß wird in diesem Vortrag aus medizinischer Sicht die möglichen Konsequenzen der Mediennutzung bei Kindern beleuchten. Der polizeiliche Part bezieht sich auf jugendliche Medienwelten und strafrechtlich relevante Bereiche.

Referenten: Dr. Michael Weiß, Kinderarzt und Polizeihauptmeister Marius Fromme, Polizeiinspektion Kempten

28.04.2020Verkehrsunfälle - wie kann ich sie vermeiden, was ist zu tun, wenn es doch „gekracht“ hat?
19.30 - 21.00 Uhr Auch wenn die Zahl der getöteten Personen seit Jahren kontinuierlich zurückgeht, was mit Sicherheit der modernen Technik geschuldet ist, so steigt dagegen die Zahl der bei Unfällen verletzten Personen. Auch die Unfallzahlen steigen, wobei ein nicht unerheblicher Anteil auf das Konto der immer zahlreicher werdenden eBike-Besitzer zurück zu füren ist. Viele der Unfälle wären vermeidbar, wenn jeder einen Beitrag zu einem sicheren Miteinander im Straßenverkehr leisten würde.
Was Sie als Autofahrer, Radler oder Fußgänger konkret dafür tun können, soll Ihnen der Vortrag vor Augen führen. Die Referenten der Verkehrspolizeiinspektion Kempten geben einen Überblick über das Verkehrsunfallgeschehen, gehen auf die Gefahren im Straßenverkehr ein und geben Ihnen Tipps an die Hand, wenn Sie tatsächlich in einen Unfall verwickelt werden. Ganz aktuell erläutern sie Ihnen die Unterschiede von Pedelec, eBike und den sogenannten Elektrokleinstfahrzeugen und geben Ihnen Hinweise auf die rechtlichen Vorgaben.

Referent der Verkehrspolizei in Kempten

Referent: Kriminalhauptkommissar Stephan Birzle, Kriminalpolizeiinspektion Kempten

26.05.2020Suchtwelten Jugendlicher
19.30 - 21.00 Uhr In Zeiten der öffentlichen Diskussion um die Legalisierung von Cannabis fallen immer wieder Aussagen wie z. B. „Ein bisschen Kiffen ist doch nicht schlimm, Alkohol ist doch viel schädlicher“. Solche Aussagen werden unreflektiert übernommen und beruhen auf mangelnder Information. Eltern sind besorgt, Lhehrer und Erzieher unsicher, wenn es um das Problemfeld „Sucht“ bei Kindern und Jugendlichen geht. Wir informieren Sie über jugendliche Suchtwelten aus Sicht der Suchtberatung und der Polizei.

Referent: Guido Seltmann, Suchtberatungsstelle Oberallgäu, Polizeihauptmeister Marius Fromme, Polizeiinspektion Kempten
(PP Schwaben Süd/West)

Referent: Verkehrspolizeiinspektion Kempten

23.06.2020Zivilcourage und Selbstbehauptung
19.30 - 21.00 Uhr Die Tatentscheidung fällt im öffentlichen Bereich beim Täter binnen Sekunden. Welchen Einfluss habe ich durch meine Gedanken, mein Auftreten und mein Verhalten möglicherweise auf diese Tatentscheidung? Wie verhalte ich mich in gefährlichen Situationen richtig als Betroffene/ -r oder als Zeugin oder Zeuge? Die Mentale Auseinandersetzung mit einem Thema hilft uns, unter Stress handlungsfähig zu bleiben. Wir erarbeiten Handlungsalternativen, um uns selbst und andere bestmöglich zu schützen.

Referent: Kriminalhauptkommissarin Dagmar Bethke, Kriminalhauptmeisterin Petra Tebel, Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

Referent: Polizeihauptmeister Marius Fromme, Polizeiinspektion Kempten

14.07.2020Mobbing - ein Thema nicht nur in der Schule
19.30 - 21.00 Uhr Mobbing setzt immer ein Ungleichgewicht von Macht voraus, nicht jeder Konflikt ist Mobbing. Mobbing kann jede Person treffen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, Bildungsgrad, beruflicher und schulischer Situation oder gesellschaftlichem Status. Mobbing hat schwerwiegende psychische und physische Folgen. Um Mobbingprozesse innerhalb einer Gruppe zu verstehen, muss man sich mit gruppendynamischen Prozessen auseinandersetzen. Wir zeigen im Rahmen dieses Informationsabends Möglichkeiten auf, wie man rechtlich intervenieren und Hilfestellungen bieten kann.

Referent: Polizeihauptmeister Marius Fromme, Polizeiinspektion Kempten

Referent: Guido Seltmann, Suchtberatungsstelle Oberallgäu und Polizeihauptmeister Marius Fromme, Polizeiinspektion Kempten

Ansprechpartner:

Dagmar Bethke, Kriminalhauptkommissarin und
Petra Tebel, Kriminalhauptmeisterin

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West
Auf der Breite 17
87439 Kempten
Tel: 0831/9909-1315 oder -1312


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen