Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

27.07.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 27. Juli 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Körperverletzung

NEU-ULM. Am Montagmorgen kam es im Eingangsbereich einer Asylbewerberunterkunft „Im Starkfeld“ zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Der körperlichen Auseinandersetzung war ein verbaler Streit vorausgegangen. Ein 30-jähriger Bewohner wurde vom Sicherheitspersonal auf den „Nichtraucherbereich“ am Eingang hingewiesen. Der 30-Jährige reagierte daraufhin aggressiv und schlug einem 50-jährigen Security-Mitarbeiter gegen die Brust. Dieser revanchierte sich mit einem Faustschlag ins Gesicht des Bewohners. Der 30-Jährige musste mit Verdacht auf eine Nasenbeinfraktur in ein Krankenhaus gebracht werden, bei dem 50-Jährigen wurden keine sichtbaren Verletzungen festgestellt. Die beiden Beteiligten wurden wegen Körperverletzung angezeigt.
(PI Neu-Ulm)


Ladendiebstahl

NEU-ULM. Am Montagnachmittag wurde eine 15-Jährige nach Verlassen eines Drogeriemarktes in der Glacis-Galerie von einer Angestellten festgehalten, nachdem die Diebstahlssicherung Alarm auslöste. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass die 15-Jährige Kosmetikprodukte und Socken im Wert von 55 Euro gestohlen hatte. Beamte brachten die 15-Jährige auf die Polizeiwache. Sie wurde im Anschluss einem Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen die 15-jährige wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahl eingeleitet.
(PI Neu-Ulm)


Einbruch in Gartenhaus

NERSINGEN. Am Montagabend wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm ein Gartenhausaufbruch in einer Kleingartenanlage an der Schießmauer mitgeteilt. Ein Zeuge hatte die zwei Einbrecher am benachbarten Haus zuvor hantieren hören. Jedoch flüchteten die beiden Täter noch vor Eintreffen der Polizeibeamten. Die sofort eingeleitete Fahndung, mit Unterstützung von Einsatzkräften der ZED Neu-Ulm, der PI und der APS Günzburg, unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers, führte nicht zur Ergreifung der Täter. Zu einem Entwendungsschaden kam es nicht, da sich die Täter keinen Zugang zum Gartenhaus verschaffen konnten. Die beiden Täter waren hellhäutig und von schlanker Statur. Einer der Männer trug eine schwarze Jacke und eine dunkle Hose mit Streifen an der Seite. Bei Feststellung verdächtiger Personen und sachdienlichen Hinweisen bittet die Polizeiinspektion Neu-Ulm um Mitteilung unter der Tel. 0731/8013-0.
(PI Neu-Ulm)


Fahrraddiebstähle | Zeugen gesucht

SENDEN. Erst jetzt wurden zwei Fahrraddiebstähle bekannt, die bereits vergangene Woche verübt wurden. Im Zeitraum von Dienstag, 20.07.2021, 23:00 Uhr bis Mittwoch 21.07.2021, 07:00 Uhr wurde vor einem Wohnhaus in der Brunnenstraße in Aufheim ein schwarzes Herren-Trekkingrad der Marke Bergamont entwendet. Das Rad stand abgesperrt vor dem Haus.

Ein weiteres Fahrrad wurde im Zeitraum vom 22.07.2021, 17:45 Uhr bis Freitag, 23.07.2021, 01:00 Uhr am Bahnhof in Wullenstetten gestohlen. Das ebenfalls schwarze Herren-Trekkingrad der Marke Bulls war an einem Fahrradständer angeschlossen.
Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Senden unter Tel. 07307/91000-0 in Verbindung zu setzen.
(PSt Senden)


Unfallflucht

VÖHRINGEN. Im Zeitraum zwischen Samstag, 24.07.2021, 19.00 Uhr, und Montag, 26.07.2021, 24.00 Uhr, wurde im Bereich der Frauenstraße ein geparkter Pkw angefahren. Ein bislang unbekannter Unfallverursacher kollidierte mit der linken, hinteren Fahrzeugseite des grauen Nissan Micra und verursachte so einen Schaden von geschätzten 2.500 Euro. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Illertissen, Tel. 07303/9651-0.
(PI Illertissen)


Verkehrsunfall zwischen drei Fahrradfahrern

ILLERTISSEN. Am frühen Montagabend kam es im Bereich der Siemensstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Fahrradfahrern. Ein 17-Jähriger befuhr mit seinem Pedelec einen schmalen Durchgangsweg zwischen Mozart- und Siemensstraße. An der Einmündung zum Fahrradweg der Siemensstraße war ihm die Sicht durch eine Hecke verdeckt. Obwohl der Jugendliche sich langsam in die Fahrbahn hineintastete, allerdings ohne abzusteigen, übersah er eine von links kommende 54-Jährige mit ihrem Fahrrad, welche in östlicher Richtung unterwegs war. Es kam zur Kollision zwischen den beiden und sie stürzten. Dies wiederum führte dazu, dass eine nachfolgende, ebenfalls 54-jährige Frau, mit ihrem Pedelec mit der vorausfahrenden Fahrradfahrerin zusammenstieß und dadurch auch zu Fall kam. Alle drei Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Die Frauen wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher musste sich keiner ärztlichen Behandlung unterziehen. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.
(PI Illertissen)


Unbekannte entsorgen Unrat

VÖHRINGEN-ILLERBERG. Im Verlauf des Montags wurden der Polizei Illertissen gleich zwei illegale Müllablagerungen im Bereich Illerberg mitgeteilt. Die Tatzeiten sind derzeit noch nicht konkretisierbar. Auf einem privaten Waldgrundstück, entlang eines Feldweges nördlich der Kreisstraße NU14 in Fahrtrichtung Weißenhorn, lud ein Unbekannter unberechtigt Bauschutt ab. Ebenso unbekannt ist der ehemalige Besitzer von zehn Kanistern für Flüssigkeiten aus dem Kfz-Bereich. Die Behältnisse für Kühlerflüssigkeit, Entroster, und mehr, wurden in einem Waldgebiet südlich des Pendlerparkplatzes entlang der Kreisstraße NU 14, wiederum in Richtung Weißenhorn, abgelagert. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Illertissen, Tel. 07303/9651-0.
(PI Illertissen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen