Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

15.05.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 15. Mai 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Alkoholisiert auf der Autobahn unterwegs

KEMPTEN. Am 14.05.2021 fiel einer Streife der PI Kempten gegen 19.25 Uhr ein Pkw auf, welcher aus Kempten kommend auf die A7 auffuhr. An der AS Betzigau wurde der 38-jährige Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte Alkoholgeruch festgestellt werden, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert über 0,5 Promille. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. (PI Kempten)


Trunkenheit im Verkehr

DIETMANNSRIED. Ein 36-Jähriger fuhr am Freitagabend mit seinem Pkw in auffälligen Schlangenlinien von Dietmannsried in Richtung Krugzell. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der Fahrer derart alkoholisiert war, dass ein Atemalkoholtest nicht mehr möglich war. Der Herr wurde zur Blutentnahme zur Dienststelle verbracht und anschließend, aufgrund seiner starken Alkoholisierung und der damit einhergehenden Orientierungslosigkeit, in Gewahrsam genommen.
Sein Pkw wurde verkehrssicher abgestellt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. (PI Kempten)


Ohne Helm und Versicherung unterwegs

KEMPTEN. Am Freitagabend machte ein 18-Jähriger eine Probefahrt auf einem Mofa. Allerdings fuhr er dabei ohne gültige Versicherung auf öffentlichem Verkehrsgrund und ohne erforderlichen Helm. Der Besitzer des Mofas konnte auch keine Prüfbescheinigung vorlegen, daher wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. (PI Kempten)


Alkoholisiert auf E-Scooter

KEMPTEN. Mit über einem Promille war ein 33-Jähriger mit einem E-Roller am Freitagabend in Kempten unterwegs, als er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, ihn erwartet eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige. (PI Kempten)


Gefährliche Körperverletzung

SONTHOFEN. Gestern Nacht kam es vor einem Imbissrestaurant zu einem körperlichen Übergriff auf einen 19-Jährigen. Drei unbekannte männliche Täter rissen die Fahrertüre eines parkenden Fahrzeuges auf und schlugen auf den Fahrer ein. Das Opfer erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen. Anschließend wurde der Verletzte mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Die Täter flüchteten mit ihrem Fahrzeug in unbekannte Richtung. Die Täter sprachen während der Tat türkisch. Hinweise erbittet die Polizei Sonthofen unter der Rufnummer 08321/6635-0. (PI Sonthofen)


Festgefahren

IMMENSTADT. Am Freitagabend befuhr ein 43-jähriger Osteuropäer mit seinem Sattelzug die Staatsstraße 2006 von Immenstadt in Richtung Missen. Gegen 23 Uhr wollte der Fahrer in eine Parkbucht auf der linken Seite der Fahrbahn einfahren, um zu pausieren. Dabei blieb der Sattelzug zwischen Parkbucht und Fahrbahn in einer Wiese stecken und blockierte teilweise die Fahrbahn.
Das Gespann musste letztendlich durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Ein Schaden ist hierbei nicht entstanden.
(PI Immenstadt)


Baustaub verursacht Feuerwehreinsatz

IMMENSTADT. Im Gesundheitszentrum Immenstadt kam es am Freitagnachmittag zu einem Einsatz für Feuerwehr und Polizei. Grund hierfür waren Bauarbeiten, denn feiner Gipsstaub löste eine Brandmeldeanlage aus, obwohl der Feuermelder für die Bauarbeiten abgedeckt wurde.
Nach kurzer Überprüfung des Gebäudes konnten die Einsatzkräfte glücklicherweise unverrichteter Dinge wieder abrücken.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfallflucht

IMMENSTADT. Am Freitagvormittag, im Zeitraum zwischen 10:20 Uhr bis 10:55 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Sonthofener Straße in Immenstadt eine Verkehrsunfallflucht. Ein bis dato unbekannter Mann streifte mit seinem Einkaufswagen einen geparkten Pkw im Bereich des rechten Fahrzeughecks. Anschließend stieg dieser in sein Fahrzeug und fuhr davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Immenstadt unter der Rufnummer 08323/9610-0 zu melden.
(PI Immenstadt)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen