Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.05.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 2. Mai 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Sachbeschädigung

JETTINGEN-SCHEPPACH. Im Tatzeitraum vom 30.04.2021, 20:00 Uhr, bis zum 01.05.2021, 05:00 Uhr besprühten bislang unbekannte Täter die südliche Fassade des Edeka mit zwei Schriftzügen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Zeugen, welche Hinweise auf die Tat oder den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Tel.: 08222/9690-0, in Verbindung zu setzen. (PI Burgau)

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

WETTENHAUSEN. Am 01.05.2021, gegen 18:10 Uhr, fuhr eine bislang unbekannte Person, in der Dossenberger Straße in Wettenhausen, mit einem Pkw gegen einen geparkten Pkw sowie eine dort befindliche Mauer und beschädigte dadurch beides erheblich. Im Anschluss stieg der Fahrer des Unfall-Pkw aus und entfernte sich unerkannt vom Unfallort. Zeugen, welche Hinweise auf die Tat oder den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Tel.: 08222/9690-0, in Verbindung zu setzen. (PI Burgau)

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

RÖFINGEN. Am 01.05.2021, gegen 19:50 Uhr, konnten Zeugen ein lautes Unfallgeräusch in der Lauinger Straße / Staatsstraße 2510 in Röfingen wahrnehmen. Bei der folgenden Nachschau wurde festgestellt, dass ein bislang unbekannter Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug gegen ein dort befindliches Verkehrszeichen fuhr und dieses beschädigte. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerkannt vom Unfallort. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Zeugen, welche Hinweise auf die Tat oder den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Tel.: 08222/9690-0, in Verbindung zu setzen. (PI Burgau)

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

BURGAU. Bereits im Tatzeitraum vom 27.04.2021, 17:00 Uhr, bis zum 28.04.2021, 18:00 Uhr, touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem unbekannten Fahrzeug einen, Am Krautgarten 21 in Burgau am rechten Fahrbahnrand, geparkten Pkw Mercedes. Dabei wurde der linke vordere Kotflügel, vermutlich durch überstehende Ladung, welche beim Abbiegen ausscherte, beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Zeugen, welche Hinweise auf die Tat oder den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Tel.: 08222/9690-0, in Verbindung zu setzen. (PI Burgau)




Bewaffneter Mann gibt sich als Polizist aus und verursacht Großeinsatz

ICHENHAUSEN. Am späten Nachmittag des 01.05.2021 erhielt die PI Günzburg den Anruf einer Tankstellenmitarbeiterin aus Ichenhausen, die mitteilte, dass soeben ein augenscheinlich angetrunkener Mann mit einer Pistole in der Tankstelle gewesen sei, der sich als „Polizeibeamter“ ausgegeben hätte. Zu einer Bedrohung mittels der Waffe sei es nicht gekommen. Im Anschluss habe er sich in ein fremdes Auto gesetzt und den Fahrer gebeten, ihn nach Hause zu fahren, der ihn kurz darauf wieder aus dem Auto geworfen habe. Durch ein Großaufgebot an Polizeikräften konnte der verwirrte 37-jährige Mann, der offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, in Ichenhausen angetroffen und widerstandslos festgenommen werden. Bei ihm wurde eine ungeladene Schreckschusswaffe aufgefunden. Der Täter musste im Anschluss durch die Polizei im Bezirkskrankenhaus Günzburg untergebracht werden. Diesen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Amtsanmaßung sowie wegen eines Vergehens gegen das Waffengesetz. (PI Günzburg)

Autos in Nornheim beschmutzt

GÜNZBURG. In der Nacht vom 30.04.2021, auf den 01.05.2021 beschmierte ein bislang unbekannter Täter zwei Pkw in Günzburg, OT Nornheim mit einer unbekannten weißen Substanz. Da diese sich nicht ohne weiteres entfernen ließ und möglicherweise ein Schaden an den Fahrzeugen zurückbleiben wird, wurden Anzeigen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen, die nähere Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der PI Günzburg in Kontakt zu setzen (08221/919-0). (PI Günzburg)

Windschutzscheibe von Pkw eingeschlagen

WALDSTETTEN. Vom 30.04.2021, auf den 01.05.2021 schlug ein zum aktuellen Ermittlungsstand unbekannter Täter, Am Brühl in Waldstetten, die Windschutzscheibe eines Autos ein. Zeugen, die nähere Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der PI Günzburg in Kontakt zu setzen (08221/919-0). (PI Günzburg)


Unfall beim Anfahren

KRUMBACH. Am Samstagabend kam es auf dem Gelände einer Tankstelle in Krumbach, in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall, als eine 79-jährige Fahrzeugführerin beim Anfahren mit ihrem Pkw, aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr geparkten Pkw auffuhr. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von ca. 2500 Euro. Verletzt wurde niemand. ( PI Krumbach )


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen