Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.04.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 11. April 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Betrunkener Autofahrer

LINDAU. Zwei Bier beim Fußballschauen waren für einen 32-jährigen Lindauer zu viel, als er von einer Streife der Polizeiinspektion Lindau am Samstagabend kontrolliert wurde. Er war mit seinem Pkw unterwegs und der Alkotest zeigte einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Somit erwartet ihn ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot.
(PI Lindau)


Fahrradunfall

LINDAU. Am Samstagabend kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radlerin und einem Pkw. Eine 81-jährige Rentnerin fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Kemptener Straße auf der falschen Seite auf dem Gehweg. An der Köchlinkreuzung wollte sie trotz Rotlicht nach links in die Reutiner Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtberechtigten Pkw und touchierte diesen. Sie trug keinen Fahrradhelm und zog sich glücklicherweise nur Prellungen und Schürfwunden zu. Zur weiteren Abklärung der Verletzungen wurde sie in Krankenhaus nach Lindenberg eingeliefert.
(PI Lindau)


14-jähriger kracht mit Traktor gegen Hauswand

LINDENBERG. Am gestrigen Samstag, kurz nach 18.00 Uhr, ereignete sich in Lindenberg auf dem Schulhof der Mittelschule ein Verkehrsunfall mit einem Traktor. Einer der Schüler aus einer 7-köpfigen Gruppe sprang auf einen vor Ort befindlichen Kleintraktor, der für Hausmeisterarbeiten vorgesehen war. Hierbei überwand der 14-jährige Schüler mittels eines Drahtes ohne Schlüssel den Anlasser des Traktors und brachte diesen zum Laufen. Die kurze Fahrt endete aber schon bald an der Hauswand der Mittelschule, während er zuvor noch einen Baum zur Strecke brachte. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, ergriff der Schüler im Anschluss die Flucht und suchte das Weite. Als Folge wird dieser jetzt wegen einer Unfallflucht und eines Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Der Gesamtschaden an der Hauswand und dem Baum beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Mögliche Zeugen als auch die vor Ort befindlichen Schüler werden gebeten, sich für sachdienliche Angaben bei der Polizei Lindenberg unter der Rufnummer 08381/9201-0 zu melden. (PI Lindenberg)


Motorradunfall im Rohrach

SCHEIDEGG. Am gestrigen späteren Samstagnachmittag kam ein 26-jähriger Motorradfahrer auf der B 308 zwischen Scheidegg und Sigmarszell im sogenannten Rohrach in einer der dortigen Kehren aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke. Hierbei flog er über die Leitplanke und kam erst 20 m dahinter zum Liegen. Während das Motorrad auf die Gegenfahrbahn schlitterte, prallte es noch gegen ein entgegenkommendes Leichtkraftrad, welches samt Fahrer ebenso zu Sturz kam. Während sich der 82-jährige nur leicht verletzte, wurde der Motorradfahrer ins Krankenhaus Ravensburg eingeliefert. An beiden Krafträdern entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 3300 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Lindenberger Polizeirufnummer 08381/9201-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (PI Lindenberg)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen