Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.04.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 11. April 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen

ICHENHAUSEN. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte in der Nacht von Freitag auf Samstag in Ichenhausen in der Hinteren Ostergasse ein Fahrzeug der Marke Renault. Der Pkw wurde im Bereich der Motorhaube eingedellt. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zum Tathergang geben können, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/919-0 melden. (PI Günzburg)

GÜNZBURG. Zwischen dem 06.04.2021 und 09.04.2021 wurde in Günzburg/Riedhausen der Unimog des Geschädigten mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der unbekannte Täter ritzte das Wort „Hallo“ in den Lack. Die Schadenshöhe wird auf etwa 150 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zum Tathergang geben können, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/919-0 melden. (PI Günzburg)


Fahrt mit modifiziertem E-Scooter

BUBESHEIM. Am Samstagvormittag stellte eine Streifenbesatzung in Bubesheim eine Person auf einem E-Scooter fest. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Außerdem wurde die maximale Geschwindigkeit mittels eines Softwareeingriffs nachträglich erhöht. Ein Versicherungsvertrag bestand für das Elektrofahrzeug nicht. Den Fahrer erwartet nun unter anderem auch ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. (PI Günzburg)


Sturz vom Gerüst

BIBERTAL. Am Samstag stürzte ein 44-jähriger Günzburger bei Bauarbeiten von einem etwa zwei Meter hohen Gerüst und schlug auf einem Betonboden auf. Er wurde daraufhin in die Notaufnahme des Kreiskrankenhauses Günzburg verbracht. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Zum Verletzungsgrad ist bislang nichts Näheres bekannt. (PI Günzburg)


Essen angebrannt – Feuerwehreinsatz

GÜNZBURG. Am späten Samstagnachmittag teilte eine Dame bei der Polizei mit, dass in der Wohnung ihrer Nachbarin die Rauchmelder anschlagen und zudem Brandgeruch zu vernehmen ist. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung konnte eine starke Rauchentwicklung in besagter Wohnung des Mehrparteienhauses festgestellt werden. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen in der Wohnung befinden, wurde diese durch die Beamten mithilfe eines Türöffnungswerkzeugs geöffnet. Es konnten keine Personen, sondern lediglich ein Topf mit Essen auf der angeschalteten Herdplatte festgestellt werden. Zu einem offenen Feuer kam es glücklicherweise nicht. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr musste nicht tätig werden. Die Bewohnerin erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (PI Günzburg)


Fahrt unter Alkoholeinfluss

LEIPHEIM. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnten durch die Streifenbesatzung alkoholtypische Auffälligkeiten bei dem Fahrzeugführer festgestellt werden. Die Durchführung eines freiwilligen Atemalkoholvortests bestätigte diesen Verdacht. Es folgte die Messung mit einem gerichtsverwertbaren Messgerät. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro und mindestens einen Monat Fahrverbot. (PI Günzburg)


Diebstahl aus Handtasche

KRUMBACH. Am Samstag, zwischen 09:00 Uhr und 09:30 Uhr, wurde in einem Supermarkt in der Bahnhofstraße eine Geldbörse entwendet. Die Geldbörse befand sich in einer Tasche, die sich am Einkaufswagen befand. Die Geldbörse wurde kurze Zeit später auf einem Spielplatz in der Talstraße aufgefunden. Aus der Geldbörse wurde jedoch das Bargeld entwendet. Hinweise hierzu können der PI Krumbach unter der Nummer 08282/9050 gemeldet werden. (PI Krumbach)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen