Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.04.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 11. April 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Motorradunfall am Jochpass

BAD HINDELANG. Am Samstag, gegen 17:15 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer den Jochpass von Bad Hindelang in Richtung Oberjoch. In einer Rechtskurve legte sich der Fahrer, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, zu steil in die Kurve, sein Motorrad rutschte folglich weg und schlitterte über die Gegenfahrbahn. Ein zur gleichen Zeit bergab fahrender Rennradfahrer konnte gerade noch ausweichen, doch dem dahinter fahrenden Motorradfahrer war ein Ausweichen nicht mehr möglich und er überrollte den gestürzten Motorradfahrer. Auch der bergabfahrende 53-jährige Motorradfahrer kam zu Sturz. Beide Motorradfahrer mussten mit schweren Verletzungen in nahegelegene Krankenhäuser verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Der Jochpass war aufgrund des Unfalls rund eine dreiviertel Stunde gesperrt. (PI Sonthofen)


Betrunkener will mit Pkw losfahren – Polizei stellt Fahrzeugschlüssel sicher

RETTENBERG. Am frühen Nachmittag des 10.04.2021 wurde ein 60-jähriger Mann in Rettenberg festgestellt, welcher gerade im Begriff war, mit seinem Pkw loszufahren. Da dieser augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde ein Alko-Test durchgeführt. Nachdem der Test einen Wert von über einem Promille Alkohol ergab, wurde dessen Fahrzeugschlüssel sichergestellt und der Mann durfte seinen Nachhauseweg zu Fuß antreten. (PI Immenstadt)


Pkw-Lenker unter Drogeneinfluss

IMMENSTADT. Am frühen Abend des 10.04.2021 kontrollierte eine Streife der PI Immenstadt einen 20-jährigen Pkw-Lenker in der Kemptener Straße. Weil bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit des jungen Mannes der Verdacht auf einen Betäubungsmittelkonsum bestand, musste bei diesem eine Blutentnahme durchgeführt werden. Seinen Pkw durfte er an diesem Tag nicht mehr weiter führen. (PI Immenstadt)


Marihuana bei Verkehrskontrolle aufgefunden

BLAICHACH. Gegen 21:30 Uhr des 10.04.2021 kontrollierte eine Polizeistreife in Blaichach einen Pkw. Die anfängliche Kontrolle der Fahrzeugführerin verlief ohne Beanstandungen. Der 20-jährige Beifahrer jedoch zeigte sich sichtlich nervös. Nach einer näheren Überprüfung des jungen Mannes war der Grund der Nervosität schnell klar, er führte mehrere Gramm Marihuana mit sich. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Das Marihuana wurde als Beweismittel sichergestellt. (PI Immenstadt)


Ohne Führerschein, aber unter Drogen mit fremden Pkw gefahren

OBERSTDORF. Am Samstagabend hielten Beamte der PI Oberstdorf einen Pkw an, welcher mit drei Personen besetzt war. Bei der Kontrolle des 39-jährigen Fahrers stellten die Beamten fest, dass ihm der Führerschein entzogen war und er drogentypische Anzeichen zeigte. Daraufhin wurde beim Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt. Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass der Mann seit einiger Zeit einen neuen Wohnsitz hatte, er sich jedoch nicht ordnungsgemäß umgemeldet hatte. Der Halter des Fahrzeugs saß mit im Fahrzeug und überließ dem 39-Jährigen den Pkw zu der Fahrt, weshalb er ebenfalls eine Anzeige wegen des Überlassens des Pkw`s erhält. Weil die drei Personen aus verschiedenen Haushalten stammten, erhalten alle zudem eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. (PI Oberstdorf)


Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

WALTENHOFEN. Am 10.04.2021, gegen 10:50 Uhr, kam es auf der Kreisstraße OA 22 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein 34-jähriger Fahrer eines Kleintransporters fuhr aus einem Grundstück in den fließenden Verkehr ein. Dabei übersah er eine von links kommende Pkw-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch die 47-jährige Fahrzeugführerin leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro.
(VPI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen