Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.01.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 23. Januar 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).



Streitigkeit wegen einer Musikbox eskaliert

KEMPTEN. Eine Streitigkeit zwischen mehreren jungen Männern am frühen Freitagabend führte zu zwei Polizeieinsätzen. Passanten informierten zunächst die Polizei, als es im Stadtteil Sankt Mang zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen fünf männlichen Personen kam, in deren Folge einer der Männer mehrere Faustschläge ins Gesicht bekam. Zudem kam es wohl zu einer Bedrohung mit einer nicht näher bekannten Stichwaffe. Bei Eintreffen der Streifen waren bereits mehrere Beteiligte geflüchtet. Im Verlauf des weiteren Abends kam es erneut zu einer Streitigkeit zwischen den Beteiligten, wobei eine Person eine Schnittverletzung erlitt. Wie diese zustande kam, muss noch ermittelt werden. Einer der Beteiligten wurde zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. (PI Kempten)


Unbekannter beschädigt Fahrzeug

KEMPTEN. Zwischen Dienstag, 19.01.21, 12.00 Uhr, und Mittwoch, 20.01.21, 11.00 Uhr, wurde in der Lindauer Straße in Kempten ein blauer Pkw mutwillig beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Zeugen, die Sachdienliche Hinweise auf die Tat, oder den Täter geben können, werden gebeten sich unter 0831/9909-0 bei der Polizei Kempten zu melden. (PI Kempten)


Beschädigter Pkw nach Verkehrsunfall gesucht

KEMPTEN. Am 22.01.2021 rangierte ein Pkw-Fahrer gegen 09.30 Uhr in der Bahnhofstraße 61 (Parkplatz südlich der Hochschule) etwas unglücklich und touchierte dabei einen anderen Pkw an dessen hinterem linken Heck. Genaueres zum entstandenen Schaden und dem Pkw ist nicht bekannt. Als sich der Pkw-Fahrer vom Unfallort entfernte, um die Polizei zu verständigen, fuhr der unbekannte Geschädigte weg, vermutlich ohne den entstandenen Schaden zu bemerken. Hinweise werden unter 0831/9909-0 bei der Polizei Kempten entgegengenommen. (PI Kempten)


Unbekannter fährt Laterne an

KEMPTEN. Am Freitag, den 22.01.2021, wurde zwischen 08.00 Uhr und 16.15 Uhr eine Beleuchtungseinrichtung auf dem Parkplatz des Allgäu Hospiz in der Madlener Straße in Kempten angefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang werden unter 0831/9909-0 (Polizei Kempten) entgegengenommen. (PI Kempten)


Verkehrsunfallflucht I

IMMENSTADT. Am Freitagvormittag, zwischen 09:30 Uhr und 12:00 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Klinikums Immenstadt, Im Stillen 4 ½ in Immenstadt, ein weißer Renault Twingo vorne links angefahren. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfallflucht II

IMMENSTADT. Im Zeitraum von 21.01.2021 ca.17 Uhr und 22.01.2021 ca. 16.30 Uhr wurde der geparkte Pkw einer 21-jährigen Studentin auf dem Parkplatz vor dem Wohnanwesen in Kalvarienbergstraße 82 in Immenstadt angefahren. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (PI Immenstadt)


Dachlawine I

IMMENSTADT. Am Freitagnachmittag, den 22.01.2021, wurde ein 3-jähriger Junge während des Spielens von einer Dachlawine verschüttet. Durch einen 38-jährigen Zeugen, welcher den Abgang der Dachlawine mitbekommen hatte, konnte der 3-jährige Junge sofort befreit werden. Der 3-jährige wurde durch die Dachlawine nicht verletzt. (PI Immenstadt)


Dachlawine II

IMMENSTADT. Am Freitagnachmittag, den 22.01.2021, wurde eine 68-jährige Frau durch den Abgang einer Dachlawine leicht verletzt. Die Frau wurde durch den herabfallenden Schnee am Kopf getroffen und erlitt hierbei eine Platzwunde, welche im Klinikum Immenstadt versorgt werden musste. Die Unglücksstelle war durch mehrere Warnschilder „Achtung Dachlawine“ gekennzeichnet. (PI Immenstadt)

Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Freitagvormittag, den 22.12.2021, gegen 11:15 Uhr, ereignete sich in Blaichach in der Sonthofener Straße ein Verkehrsunfall. Eine 73-jährige Pkw-Fahrerin parkte ihr Fahrzeug parallel der Fahrbahn ein, rutschte von der Bremse und rollte auf den vor ihr parkenden Pkw. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. (PI Immenstadt)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen