Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.01.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 17. Januar 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Beim Einkaufen in Streit geraten

ICHENHAUSEN. Am Samstag, den 16.01.2021 gegen 10:30 Uhr, kam es in einem Verbrauchermarkt in der Günzburger Straße in Ichenhausen zu einem handfesten Streit zwischen zwei männlichen Personen.
Ein 72-Jähriger schob auf Grund des vorangegangenen Streitgesprächs seinen Einkaufswagen gegen den Bauch eines 46-Jährigen. Dieser reagierte, indem er dem 72-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Eine ärztliche Versorgung der beiden Personen war nicht erforderlich. Beide Kontrahenten erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. (PI Günzburg)


Verstoß gegen Corona-Maßnahmen

ICHENHAUSEN. Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Günzburger Straße in Ichenhausen wurden am 16.01.2021, gegen 11:20 Uhr, durch die eingesetzte Streifenbesatzung, drei männliche Personen im Alter zwischen 45 und 48 Jahren festgestellt, die trotz der bestehenden Regelungen zusammenstanden und Kaffee tranken. Alle drei Männer erwartet nun eine Anzeige nach der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. (PI Günzburg)


Party in Geschäft

GÜNZBURG. Am 16.01.2021 gegen 23:15 Uhr, wurde durch eine Streifenbesatzung aus einem Geschäft in Günzburg, laute Musik und Stimmen mehrerer Personen wahrgenommen. Auf Klopfen wurde erst kurze Zeit später durch den 17-jährigen Sohn des Ladenbesitzers geöffnet. Innerhalb der Räumlichkeiten konnten zuerst keine weiteren Personen angetroffen werden. Hinter dem Gebäude konnten im Anschluss zwei 16-jährige Frauen angetroffen werden, die zuvor über ein Fenster das Gebäude verlassen hatten. Die Jugendlichen erwartet eine Anzeige nach der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. (PI Günzburg)


Ware bezahlt, aber nicht erhalten

GÜNZBURG. Bei der Polizei Günzburg wurden im Laufe des gestrigen Samstag zwei Anzeigen wegen Betrugs erstattet. Grund für die Anzeigenerstattungen war, dass eine 37-Jährige eine Handtasche und ein 19-Jähriger eine Grafikkarte im Internet auf verschiedenen Verkaufsplattformen gekauft, bezahlt, aber nicht erhalten haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. (PI Günzburg)


Ausparkvorgang führt zur Sachschaden

GÜNZBURG. Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Violastraße in Günzburg kam es am Samstag, gegen 15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 23-Jähriger parkte mit seinem Pkw rückwärts aus einer Parklücke aus und übersah dabei den hinter sich wartenden Pkw eines 48-Jährigen, was zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge führte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 700 Euro. (PI Günzburg)


Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

ICHENHAUSEN. Am 16.01.2021, gegen 14:00 Uhr, ereignete sich in der Günzburger Straße in Ichenhausen ein Verkehrsunfall. Eine 57-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem Pkw die Nordendstraße und wollte an der Einmündung zur Günzburger Straße nach links in Richtung Günzburg abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer von links kommenden 22-jährigen Autofahrerin, weshalb es zum Zusammenstoß beider Pkws im Frontbereich kam. Die 22-jährige Autofahrerin wurde bei diesem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 4000 Euro. (PI Günzburg)


Verkehrsunfall mit Personenschaden

BURGAU. Am 16.01.21 meldete eine 18-jährige Frau nachträglich einen Verkehrsunfall bei der Polizei Burgau. Die 18-jährige Frau war mit ihrem Fahrrad am 14.01.21, gegen 06.00 Uhr auf der Ulmer Straße in Burgau Richtung Stadtmitte unterwegs. Kurz vor der Abzweigung in die Maria-Theresia-Str. wurde sie von einem Pkw überholt. Der Pkw wurde von einer 23-jährigen Frau gesteuert. Die Pkw-Fahrerin überholte die Radfahrerin so knapp, dass der Pkw mit dem rechten Außenspiegel das Fahrrad und den linken Ellenbogen der Radfahrerin streifte. Die Radlerin wurde hierbei leicht am Ellenbogen verletzt. Am Fahrrad und am Außenspiegel entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 550,- Euro. (PI Burgau)



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen