Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.01.2021, PP Schwaben Süd/West


In Lkw gerutscht

GEISENRIED. Eine 22-jährige Frau geriet mit ihrem Opel-Astra auf der Bundesstraße 472 bei Geisenried heute gegen 12.00 Uhr ins Rutschen und dadurch auf die Gegenspur.


Dort kam ihr auf der schnee- bzw. matschglatten Straße ein Lkw entgegen, der aus Richtung Marktoberdorf kam und zur B 12 unterwegs war. Beim Frontalzusammenstoß wurde die Front des Opels komplett eingedrückt und das Fahrzeug in die angrenzende Wiese geschleudert. Die Fahrerin wurde dadurch schwer verletzt. Sie wurde glücklicherweise nicht eingeklemmt und kam anschließend ins Krankenhaus. Die Einfahrt zur B 472 musste bis zur Bergung der beiden Fahrzeuge total gesperrt bleiben, die Bergung des Lkw gestaltete sich zeitaufwendiger.
(PI Marktoberdorf)

Redaktioneller Hinweis:
Es musste die B472 gesperrt werden, nicht nur die Einfahrt zur B472. Wir bitten Sie, diesen Fehler zu korrigieren.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen