Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.12.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 19. Dezember 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).



Corona-Verstoß in Mindelheim

MINDELHEIM. Am Freitag, 18.12.2020, gegen 23.15 Uhr, entschlossen sich drei Mitarbeiter einer Mindelheimer Firma das Ende ihrer kleinen internen Weihnachtsfeier mit einem Spaziergang durch die Bad Wörishofer Straße Richtung Innenstadt abzuschließen. Gemeinsam zu dritt verstießen sie dabei grob gegen die Regeln der Corona-Ausgangssperre und missachteten, teilweise deutlich alkoholisiert, die Sperrzeit. Als sie einer Kontrolle durch Polizeibeamte der PI Mindelheim unterzogen wurden, verhielt sich einer der drei extrem unfreundlich. Er meinte in typischer Corona-Leugner-Art, die polizeilichen Maßnahmen seien übertrieben und unrechtmäßig, weil die Polizeibeamten selbst denken sollten. Es würde ihn an die NS-Zeit erinnern. Im weiteren Verlauf wurde den Männern erklärt, dass eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Infektionsschutzverordnung erstattet werde. Da äußerte der Corona-Leugner „dass man die beiden Juden bei ihm zu Hause auch noch anzeigen“ könne. Der Mann bewegte sich mit seinen Äußerungen an der Grenze der Legalität, konnte die Beamten der PI Mindelheim mit seinen Grobheiten allerdings nicht provozieren. Die Anzeigen werden dem Landratsamt Mindelheim zur Eröffnung des Bußgeldverfahrens zugeleitet. (PI Mindelheim)


Sachbeschädigungen in Mindelheim

MINDELHEIM. Am Freitag, 18.12.2020, gegen 23.15 Uhr, wurden mehrere Sachbeschädigungen in der Bad Wörishofer Straße bekannt. Die noch unbekannten Täter spazierten die Bad Wörishofer Straße in Mindelheim Richtung Innenstadt und ließen ihre Aggressionen an einer Dachrinne aus, die sie von einer Baustelle mitnahmen. Sie rissen einen Rasenstein aus einer Einfahrt und zertrümmerten diesen. Ein Zeuge konnte die drei Männer beobachten, als sie eine Kunststoffsitzbank zertrümmerten. Sie bewegten sich grob Richtung Feuerwehr, beschädigten einen Gartenzaun, warfen eine Zaunlatte und Lebensmittel auf die Straße. Teile der Lebensmittelverpackungen („dal 1860 Grissini Rustici con Rosmarine e Sale Miarino“) wurden zur Spurensicherung sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird momentan auf vielleicht 500 Euro geschätzt. Ein direkter Zusammenhang mit den drei zu dieser Zeit kontrollierten Personen war bisher nicht beweiskräftig herzustellen. Die Spurenauswertung könnte zu einer Täterermittlung führen. Zeugen der Sachbeschädigungen, werden gebeten sich unter Tel. 08261 76850 bei der Polizeiinspektion Mindelheim zu melden. (PI Mindelheim)


Sturz führt zu Anzeige

BAD WÖRISHOFEN. Kurz vor 22 Uhr am Freitagabend wurde der Polizeiinspektion Bad Wörishofen ein Fahrradsturz mitgeteilt. Ein 60-jähriger Mann stürzte alkoholisiert kurz vor seiner Wohnadresse. Der Mann musste zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund der aktuell geltenden Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr morgens und mangels eines triftigen Grundes seiner Fahrt, erwartet ihn nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz (PI Bad Wörishofen).


Verkehrsunfall

ETTRINGEN. Freitagnachmittag kam es zum Zusammenstoß zweier Pkw in Siebnach. Ein 20-jähriger Fahranfänger wollte in die Steingadener Straße einbiegen. Dabei blendete ihn die tiefstehende Sonne, weshalb er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw übersah. Es kam zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro. (PI Bad Wörishofen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen