Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

27.09.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. September 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Kreuzendes Reh verursacht Verkehrsunfall

NIEDERRIEDEN. Am Samstag, 26.09.2020, gegen Mitternacht, befuhr eine 19-jährige Pkw- Lenkerin den Otterwald bei Niederrieden, als plötzlich ein Reh vor ihr auf die Straße sprang. Trotz eines Ausweichmanövers wurde das Tier vom Fahrzeug erfasst. Anschließend kam der Wagen von der Fahrbahn ab und prallte heckseitig gegen einen Baum. Sowohl die Fahrerin, als auch eine zweite Person im Wagen wurden hierdurch leicht verletzt, am Wagen entstand Totalschaden. (PI Memmingen)


Ermittlungsarbeit führt zu Beleidigungen

MEMMINGEN. Beamte der Polizeiinspektion Memmingen suchten am Morgen des 26.09.2020 im Rahmen einer Beleidigungsanzeige eine Mitbürgerin an deren Wohnanschrift im östlichen Stadtteil von Memmingen auf. Bei Anblick der Ordnungshüter verhielt sich die Dame äußerst vulgär und betitelte die Beamten nun ebenfalls mit diversen Beleidigungen. Neben der bestehenden Anzeige, kommt nun auch noch ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung zum Nachteil der Polizeibeamten hinzu. (PI Memmingen)


Benzindieb treibt Unwesen in Kammlach

KAMMLACH. Im Zeitraum der vergangenen Woche wurde aus 4 Pkws, die vor einer Kfz-Werkstatt abgestellt waren, Benzin entwendet. Der oder die Täter beschädigten die Tankdeckel und zapften das Benzin raffiniert mit einem Gummischlauch aus dem Tank. Dadurch entstand für den Besitzer ein Schaden von ca.2000,- Euro. Hinweise auf die Täter sind bislang noch nicht vorhanden. Die Ermittlungen werden nun von der PI Mindelheim übernommen.
(PI Mindelheim)


Mit der Autotür gegen geparktes Fahrzeug gestoßen

MINDELHEIM. Am Samstag, den 26.09.2020, ereignete sich zwischen 10:30 Uhr und 11 Uhr in der Teckstraße eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Täter hat auf einem Parkplatz seine Fahrzeugtüre gegen den daneben geparkten Ford geschlagen. Ohne sich um die erforderlichen Maßnahmen zu kümmern, entfernte sich der Täter von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 2500 Euro. Die Polizei Mindelheim bittet um Zeugenhinweise unter 08261/7685-0. (PI Mindelheim).


Einbruch in ein Autohaus

MEMMINGEN. Am Sonntag, den 27.09.2020, wurde in den frühen Morgenstunden in ein Autohaus in der Münchner Straße in Memmingen eingebrochen. Der oder die Täter drangen gewaltsam über die Hintertüre in das Gebäude ein, entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld und entkamen unerkannt. Der Sachschaden wird auf 1000 EUR geschätzt. Die Ermittlungen am Tatort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen geführt. Die weitere Sachbearbeitung erfolgt durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Memmingen unter Tel. 08331/1000 erbeten.
(KPI Memmingen – KDD)



Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Steinewerfer

MEMMINGEN/A 96. Gegen 02.45 Uhr des 27.09.2020 befuhr ein 25-Jähriger mit seinem Pkw die A 96 in Fahrtrichtung München. Im Fahrzeug befanden sich noch drei Mitfahrer. Als er die Unterführung –Donaustraße- durchfuhr, sah er eine Person auf der Brücke stehen, die eine Wurfbewegung machte. Gleichzeitig bemerkte er einen Schlag gegen seinen Pkw. Am Pkw konnten Spuren eines Steines festgestellt werden: Streifschaden am Fensterrahmen der Fahrer- und hinteren Türe. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Eine sofortige Fahndung im Bereich der Donaustraße verlief negativ.
Die Autobahnpolizei Memmingen bittet um Zeugenhinweise unter 08331/1000.
(APS Memmingen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen