Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.09.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 19. September 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Fahrt unter Alkoholeinfluss

HALDENWANG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 38-Jähriger einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt des 38-Jährigen wurde unterbunden und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (PI Kempten)


Gewahrsam nach einer Geburtstagsfeier

DIETMANNSRIED. Am Sonntag, gegen 00:00 Uhr, wurde ein 16-Jähriger nach einer Geburtstagsfeier im Wald liegend aufgefunden. Da er stark alkoholisiert war und kein Sorgeberechtigter erreicht werden konnte, wurde der 16-Jährige zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. (PI Kempten)


Zeugenaufruf nach Ladendiebstahl

KEMPTEN. Bereits am Mittwochnachmittag, gegen 16:00 Uhr, entwendeten zwei bislang unbekannte Täter Herrenbekleidung in einem Kaufhaus in der Bahnhofstraße. Ein Mitarbeiter konnte den Diebstahl beobachten und verfolgte zunächst die Täter in Richtung Kotterner Straße. Dort gelang den zwei Tätern die Flucht in unbekannte Richtung. Beide Männer sind ca. 185 cm groß, ca. 20 Jahre alt und haben eine dunkelhäutige Hautfarbe und kurze dunkle Haare. Einer der Täter trug eine Jeans mit einem roten T-Shirt, der andere Täter war mit einer Jeans und einem weißen T-Shirt bekleidet. Hinweise werden bei der PI Kempten unter Tel.: 0831/9909-2141 entgegen genommen. (PI Kempten)


Verkehrsunfall

WALTENHOFEN. Eine 58-jährige Fahrerin verringerte an der Lichtzeichenanlage an der B19 in Waltenhofen ihre Geschwindigkeit und bremste ab, da diese bereits auf Orange umschaltete. Die dahinterfahrende 26-jährige Fahrzeugführerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw auf. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 800 Euro. ( PI Kempten.)


Vermisstensuche

WALTENHOFEN. Am Freitagmittag wurde eine 53-Jährige durch ihre Angehörigen als vermisst gemeldet, da sie bereits in der Früh eine Ferienunterkunft verlassen hatte und nicht mehr erreichbar war. Eine großangelegte Suche nach der Vermissten war erfolgreich, sodass die 53-Jährige wohlbehalten im Bereich Niedersonthofener See angetroffen werden konnte. Bei der Absuche war mitunter der Polizeihubschrauber im Einsatz, welcher die Suche um den See und die Wiesenflächen unterstütze. (PI Kempten)


Aufmerksamer Bürger

KEMPTEN. Bereits am Donnerstagabend konnte ein aufmerksamer Anwohner beobachten, wie vier junge Männer alkoholisiert aus einer Lokalität in der Reinhartser Straße kamen und an einem Motorroller hantierten, welcher auf einem Parkplatz abgestellt war. Die verständigten Polizeibeamten konnte vor Ort die Personalien der jungen Männer erheben und den Besitzer des Motorrollers auf den Vorfall hinweisen. Dieser konnte aufgrund des schnellen Einschreitens keinen Schaden feststellen. (PI Kempten)


Bedrohung, Körperverletzung und zwei Hundebisse

KEMPTEN. Bereits am Donnerstagabend kam es zu einer Bedrohung durch einen 38-Jährigen zum Nachteil eines 29-Jährigen. Als die 23-jährige Freundin des Wohnungsinhabers die Aufmerksamkeit auf sich zog, ging der 38-Jährige auf diese zu. Der Hund der 23-Jährigen zwickte daraufhin den 38-Jährigen zweimal in die Wade, woraufhin dieser der Besitzerin ins Gesicht schlug und kurz würgte. Gegen den 38-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet. Die Hundebesitzerin erwartet aufgrund der Hundebisse ebenfalls eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. (PI Kempten)


Verkehrsunfall mit Sachschaden

WERTACH. Am Freitag, gegen 14:10 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Pkw-Fahrer die B310 vom Oberjoch kommend in Fahrtrichtung Wertach. An der Lichtzeichenanlage zur Kreuzung Grüntenseestraße erblickt er ein wartendes Kraftrad vor sich. Aufgrund eines Blackouts steuerte er seinen Pkw über die Gegenfahrbahn einen Abhang hinunter, touchierte hierbei einen Weidezaun und rammte zwei Steuerungskästchen der Lichtzeichenanlagen. Grund für den Blackout war ein von ihm verursachter Verkehrsunfall vom Vortag, bei welchem ebenfalls ein Kraftrad beteiligt war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 11.000 Euro. (PI Immenstadt)


Jugendlicher ohne Fahrerlaubnis

BLAICHACH. Durch die Polizeistreife wurde gegen 15:35 Uhr ein Kleinkraftrad festgestellt, welches einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte. Beim Erblicken der Streife flüchtete der Kraftfahrzeugführer samt Roller über den Bahnhof Blaichach und die Gleise in Richtung Burgberger Straße. Im Rahmen der Fahndung konnte der Roller im Tatortumfeld festgestellt werden. Der Fahrer war zunächst nicht vor Ort, erschien aber nach kurzer Zeit wieder. Hierbei räumte er ein, dass sein Roller 35 km/h laufen würde, was für eine Mofaprüfbescheinigung zu schnell ist. Da der Tacho des Gefährts defekt ist, muss die genaue Geschwindigkeit über weitere technische Instrumente ermittelt werden. Den Jugendlichen erwartet eine Strafanzeige aufgrund Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (PI Immenstadt)


Pkw schneidet Fahrradfahrer

KEMPTEN. Am 18.09.2020, gegen 11:45 Uhr, nahm ein Pkw im Kreisverkehr Pfeilergraben/ Rottachstraße einer Fahrradfahrerin die Vorfahrt, weshalb diese stark bremsen musste und sich aufgrund dessen an der Hand verletzte. Der Fahrer des Pkw setzte im Anschluss seine Fahrt fort. Ob dieser den Verkehrsunfall bemerkt hatte, ist nicht bekannt.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen