Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.08.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 2. August 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Ladendiebstahl

LEIPEIM. Am Samstag, 01.08.2020, ereignete sich in einem Verbrauchermarkt in der Augsburger Straße in Günzburg ein Ladendiebstahl. Ein 34-jähriger Beschuldigter entnahm Elektroartikel aus einer Verpackung und steckte diese ein, ohne die geforderten 9,99 Euro zu bezahlen. Dies konnte durch eine aufmerksame Kundin beobachtet werden. Der Sachverhalt wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg aufgenommen. Den 34-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls. (PI Günzburg)

Rattengift verstreut

ICHENAUSEN. Im Tatzeitraum vom 01.07.2020 bis 24.07.2020 wurden im Weiler Weg in Ichenhausen möglicherweise 5 Hühner einer 54-jährigen Besitzerin durch Rattengift vergiftet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat ein bislang unbekannter Täter das Rattengift im dort befindlichen Garten verstreut, weshalb die 5 Hühner verendet sind. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion in Günzburg unter Tel. 08221/919-0 erbeten. (PI Günzburg)

Kratzer im Pkw

BALZHAUSEN. Am Samstagnachmittag wurde einem, auf dem Parkplatz eines Lokals in der Ringeisenstraße geparkten Pkw Audi, am vorderen rechten Kotflügel ein Kratzer beigebracht. Aufgrund der Form des Kratzers kann eine Unfallflucht durch ein anderes Fahrzeug ausgeschlossen werden. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro. Zeugen welche diesbezüglich Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Krumbach, Tel. 08282 / 905-0, zu melden. ( PI Krumbach )

Verstoß gegen Fahrzeugzulassung

URSBERG. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der B 300 am späten Samstagabend konnte festgestellt werden, dass das im Ausland zugelassene Fahrzeug durch seinen Besitzer, welcher bereits seit längerem seinen festen Aufenthalt in Deutschland hat, nicht umgemeldet bzw. in Deutschland zugelassen wurde. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen die Abgabenordnung und Zulassungsverordnung. ( PI Krumbach )

Unfallflucht

OFFINGEN. Samstagfrüh wurde auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in Offingen ein schwarzer BMW X5 im linken Heckbereich angefahren und beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 3.000 Euro. Der Unfallverursacher fuhr weiter ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen der Polizeiinspektion Burgau unter Tel. 08222/9690-0 mitzuteilen. (PI Burgau)

Kennzeichendiebstahl

KEMNAT. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde von einem geparkten, schwarzen BMW das vordere Kennzeichen mit Halterung entwendet. An einem weiteren daneben geparkten Mercedes wurde das vordere Kennzeichen verbogen. Beide Fahrzeuge waren An der Kohlstatt abgestellt gewesen. Hinweis nimmt die Polizeiinspektion Burgau, Tel. 08222/9690-0, entgegen. (PI Burgau)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen