Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

01.08.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 1. August 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).



Verkehrsunfallflucht

SONTHOFEN. Am 31.07.2020, im Zeitraum von 11:09 Uhr bis 12:12 Uhr, wurde der
geparkte Pkw einer 58-jährigen Geschädigten auf dem Parkplatz der Fa. Edeka angefahren.
Das Fahrzeug befand sich dabei auf der rückwärtigen Parkfläche in der Flurstraße.
Der unbekannte Fahrzeugführer, welcher mutmaßlich mit einem roten Pkw unterwegs war, touchierte den geparkten Pkw an der Fahrerseite und verursachte einen Schaden von 2.500 Euro. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer unerlaubt vom Unfallort.
Zeugen, welche Beobachtungen bezüglich des Unfallgeschehens gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Sonthofen unter 08321/6635-0 in Verbindung zu setzen. (PI Sonthofen)


18-Jährige kommt auf Gegenfahrbahn

IMMENSTADT. Am Freitagvormittag, ihrem 18. Geburtstag, lieh sich die Unfallverursacherin das Quad ihres Bruders und fuhr von Stein in Richtung Immenstadt. Auf Höhe Kästobel verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Die junge Frau zog sich hierbei glücklicherweise nur Schürfwunden zu und wurde vorsorglich ins Krankenhaus Immenstadt gebracht. Die Kemptener Straße war für die Unfallaufnahme einseitig gesperrt. (PI Immenstadt)


Verkehrsunfallflucht

BLAICHACH/BIHLERDORF. Freitagmittag, gegen 12.40 Uhr, kam es an der Einmündung Illerstraße / Oberzollbrückestraße in Bihlerdorf zu einer Kollision zwischen einem weißen Kleinwagen und einem Elektroroller. Der 27-jährige Unfallbeteiligte befuhr die Illerstraße in Richtung Blaichach und wollte die Einmündung überqueren. Plötzlich fuhr die ältere Dame unvermittelt los und berührte den Roller am Hinterrad. Dadurch stürzte der Mann auf die Motorhaube, blieb aber unverletzt. Die Frau hielt kurz an, fuhr dann aber in Richtung Sonthofen davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Pkw verlief ohne Erfolg. Es entstand leichter Sachschaden. Die Unfallbeteiligte oder Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Immenstadt unter 08323/9610-0 zu melden. (PI Immenstadt)


Urlauber fährt ohne Führerschein

IMMENSTADT. Freitagnacht, gegen 23 Uhr, stellte eine Streife der PI Immenstadt einen 44-jährigen Mann auf dem Parkplatz Kirchsteige in Bühl a. Alpsee fest. Dieser fuhr, wie sich dann herausstellte, mit einem Leichtkraftrad mit Elektromotor auf dem dortigen Parkplatz. Die Kontrolle ergab, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestand und es nicht zum Straßenverkehr zugelassen war.
Außerdem verfügte der Mann nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis. Laut Herstellerangaben fährt das Leichtkraftrad ca. 75 km/h. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige, das Fahrzeug wurde beschlagnahmt. (PI Immenstadt)


Verbotswidriges Überholen

A7 DIETMANNSRIED/KEMPTEN. Am 31.07.2020 wurde gegen 11:00 Uhr ein grauer VW Bus mit Günzburger Zulassung dabei beobachtet, wie dieser mehrfach verbotswidrig über den rechten Fahrstreifen mehrere Fahrzeuge überholte. Zeugen, welche den Pkw ebenfalls beobachten konnten oder überholt wurden werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Kempten unter 0831/9909-2050 zu melden. (VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

DURACH. Am 31.07.2020, zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz an der Waldschenke auf Höhe der Hs.-Nr. 1 eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte mit seinem Fahrzeug einen geparkten Audi und entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Fremdschaden von etwa 2.500 Euro zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen. (VPI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen