Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

30.06.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 30. Juni 2020 | Nachtrag

Eine tagesaktuelle Meldung der Kriminalpolizei mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Einbruch im Pfarramt und in die Sakristei

NEU-ULM. In der Nacht von Sonntag auf Montag hebelte ein unbekannter Täter ein Fenster des Pfarramtes im Meisenweg auf. Aus den Büroräumlichkeiten entwendete der Einbrecher eine Geldkassette mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von 250 Euro. Auch im Stadtteil Gerlenhofen wurde im gleichen Tatzeitraum in die Gemeinderäume der angrenzenden Kirche in der Freudenegger Straße eingebrochen. Der Täter hebelte eine Außentüre und im Gebäude mehrere Innentüren auf. Ein Entwendungsschaden konnte dort bisher nicht festgestellt werden. Der Einbrecher verursachte einen Sachschaden von 1000 Euro.
In beiden Fällen bittet die Kriminalpolizei Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 um sachdienliche Hinweise.
(KPI Neu-Ulm)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen