Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

30.06.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 30. Juni 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Verkehrsunfallflucht

IMMENSTADT. In der Zeit von Freitag bis Montag wurde am Parkplatz „Froschweiher“ von einem Unbekannten ein Baum angefahren und dabei so stark beschädigt, dass er gefällt werden muss. An der Unfallstelle konnten kleinere Fahrzeugteile aufgefunden werden, die auf ein Quad als beteiligtes Fahrzeug hindeuten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 450 Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
(PI Immenstadt)


Fahren ohne Fahrerlaubnis

IMMENSTADT. Am Montag, gegen 12.30 Uhr, wurde in der Liststraße ein 48-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfallflucht

IMMENSTADT. Am Montag, zwischen 09.00 und 17.30 Uhr, wurde ein grauer Audi einer 52-Jährigen, der auf dem „Bauhofparkplatz“ abgestellt war, von einem Unbekannten hinten links angefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

RETTENBERG. Am Montag, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad die Staatsstraße 2006 von Kranzegg in Richtung Wertach. In einer Rechtskurve geriet er dabei auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der 52-jährige Fahrer des Pkw hatte sein Fahrzeug vor dem Zusammenstoß bereits bis zum Stillstand abgebremst. Der 16-Jährige blieb unverletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.600 Euro.
(PI Immenstadt)


Tierkadaver hängt in Schleuse

SONTHOFEN. Montagfrüh stellte ein Arbeiter bei einer Routineprüfung der Schleuse am Salzweg einen toten Hund fest. Das Tier lag augenscheinlich schon länger im Wasser. Es handelte sich um einen braunen Rüden im Alter von 4 bis 6 Jahren. Der Kadaver wurde entsorgt. Die Polizei Sonthofen fragt nun, wo ein Hund abgängig ist.
(PI Sonthofen)


Unfallflucht

SONTHOFEN. Erst am Montag stellte ein Pkw-Besitzer fest, dass sein Gefährt am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Östlichen Alpenstraße angefahren worden war. Der unfallflüchtige Fahrer hinterließ an dem Opel Corsa an beiden rechten Kotflügeln einen Schaden von 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Sonthofen.
(PI Sonthofen)


Auto beschädigt

SONTHOFEN. Am Montagnachmittag wurde ein Am Alten Bahnhof abgestellter weißer Skoda beschädigt. Der unbekannte Täter schlug mit einem Gegenstand drei Dellen in das Blech, wodurch der Lack abplatzte. Es entstand ein Schaden von 800 Euro. Hinweise erbittet die PI Sonthofen unter 08321-66350.
(PI Sonthofen)


Radfahrerin gegen Pkw-Fahrerin

ALTUSRIED. Am Montagmorgen war eine 17-jährige Radfahrerin verbotswidrig auf dem Gehweg der Hauptstraße in Richtung Kempten unterwegs, während eine Pkw-Fahrerin auf der Schmiedstraße in Richtung Hauptstraße fuhr. Die Jugendliche fuhr bei der Kreuzung vom Gehweg auf die Hauptstraße, ohne zuvor abzusteigen und sich umzusehen. Die Pkw-Fahrerin ihrerseits missachte das „Vorfahrt gewähren Schild“ bzw. übersah beim Einfahren in die Kreuzung die Radfahrerin. Die Fahrzeuge stießen zusammen, die Radfahrerin stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu; sie kam ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf insg. ca. 1.000 Euro.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am Montag wurde in der Zeit zwischen 08:15 und 10:15 Uhr in der Illerstraße ein roter Pkw Citroen C3 durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren. Der Pkw Citroen stand am Fahrbahnrand auf Höhe bzw. gegenüber vom Stadttheater. Der linke Außenspiegel des Pkw wurde abgerissen. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Fahrten unter Alkoholeinfluss

KEMPTEN/WIGGENSBACH. In der Nacht vom 29. auf den 30.06. kontrollierten Beamte der PI Kempten zwei Autofahrer, die vor Fahrtantritt zu viel Alkohol konsumiert hatten. Bei einem 27-jährigen Kemptener und einer 23-jährigen Frau aus dem südlichen Oberallgäu zeigte der Alkomat jeweils einen Wert von mehr als 0,25 mg/l an. Beide müssen mit einem Bußgeld und einem Monat Fahrverbot rechnen.
(PI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen