Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.06.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 22. Juni 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person

WEITNAU-SIBRATSHOFEN. Am Sonntag fuhren kurz vor 18:00 Uhr zwei Pkw aufeinander. Die Pkw-Lenker waren, aus Richtung Missen kommend, auf der St 2006 in Richtung Sibratshofen gefahren. An der Einmündung zur Hauptstraße in Sibratshofen hielt der vorausfahrende Pkw-Fahrer verkehrsbedingt an; der Nachfolger, ein 49-jähriger Unterallgäuer, bemerkte das zu spät und fuhr auf. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Beifahrer im vorausfahrenden Pkw wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht ins Krankenhaus.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. In der Zeit von Samstag, 08:30, bis Sonntag, 15:30 Uhr, wurde gegenüber vom Anwesen Schwalbenweg 78 ein schwarzer Pkw VW Tiguan angefahren. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß gegen die linke Seite des Frontstoßfängers und des Kotflügels und kümmerte sich anschließend nicht um den Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Das Verursacherfahrzeug könnte im Anstoßbereich gelb lackiert sein.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am Samstag wurde in der Zeit von ca. 10:30 - 11:00 Uhr in der Ursulasrieder Straße auf dem Parkplatz des „SATURN“ ein grauer Pkw Mercedes B-Klasse durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer an der Fahrertür beschädigt; die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro. Der Pkw stand im Bereich gegenüber vom Eingang.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am Samstagabend, ca. 18:00 - 19:50 Uhr, wurde in der Friedrichstraße ein schwarzer Pkw VW Golf angefahren. Der Pkw stand in der Nähe einer Garagenausfahrt bei Haus-Nr. 7. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte vermutlich beim Rückwärtsausparken den Heckstoßfänger des Pkw VW und verursachte dort einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Zwei Radfahrerinnen verletzt

BURGBERG / SONTHOFEN. Am Sonntag wurden bei zwei Verkehrsunfällen zwei Radfahrerinnen zum Teil schwer verletzt. Kurz nach Mittag war ein älteres Ehepaar im Ortsbereich Burgberg unterwegs. Da ihr Ehemann vor ihr mit seinem Fahrrad verkehrsbedingt abbremste, musste seine 73-jährige Frau dahinter ebenfalls bremsen. Dabei stürzte sie und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Sie wurde ins Krankenhaus Immenstadt gebracht. Etwas später rannte einer 53-jährigen Radfahrerin im Bereich Sonthofen ein Hund vor das Rad so dass sie stürzte. Auch sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert.
(PI Sonthofen)


Fahrt unter Alkoholeinfluss

FISCHEN. Am Sonntagabend wurde ein 41-Jähriger aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf der B 19 einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkotest bestätigte den vorherigen Verdacht und erbrachte einen Wert von über 2,5 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.
(PI Sonthofen)


Eule verursacht Unfall

BURGBERG. Weil er einer auf der B 19 sitzenden Eule ausweichen wollte, kollidierte ein 48-jähriger Pkw-Fahrer mit der Leitplanke und erzeugte dabei einen Schaden von 12.000 Euro. Die Existenz des Vogels, welcher zwischenzeitlich das Weite gesucht hatte, wurde durch nachfolgende Pkw-Fahrer bestätigt.
(PI Sonthofen)


Fahren unter Drogeneinfluss

OBERSTAUFEN. Am 21.06.20 zwischen 11.45 und 12.05 Uhr wurden ein 24-jähriger Pkw- und ein 24-jähriger Kradfahrer auf der B 308 kontrolliert, bei welchen drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden. Bei beiden reagierte der Drogenschnelltest positiv auf Cannabis, sodass eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden wurde. Im Auto des Pkw-Fahrers konnte im Rahmen der Durchsuchung noch eine Kleinstmenge Cannabis sichergestellt werden.
(PSt. Oberstaufen)


Mehrere Fahrten unter Alkoholeinfluss

KEMPTEN/WIGGENSBACH. Am Samstag, 20.06.2020, gegen 20:45 Uhr wurde ein 63-jähriger, im Oberallgäu wohnhafter Brite auf dem St. Mang-Platz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da die Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von knapp 0,6 Promille ergab. Ebenso nach Alkohol roch ein 58-jähriger Oberallgäuer, welcher am Sonntag, 21.06.2020 gegen 13:00 Uhr in Wiggensbach kontrolliert wurde. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von knapp 0,9 Promille festgestellt. Beide Fahrer mussten ihre Fahrzeuge abstellen und sie erwartet nun jeweils eine Anzeige und Fahrverbot.
(PI Kempten)


Verkehrsunfall mit Pferdekutsche

NIEDERSONTHOFEN. Am Sonntag, 21.06.2020, gegen 14:30 Uhr wurde auf der OA 22, Höhe „Hof“ ein Zusammenstoß eines Pkw mit einer Kutsche gemeldet. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass eine 49-jährige Touristin aus Baden-Württemberg die Kutsche überholen wollte und diese dabei seitlich streifte. Da die Dame einen Atemalkoholwert von knapp drei Promille aufwies, war der Grund für den Fahrfehler schnell gefunden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500€. Der Führerschein der Frau wurde zur Vorbereitung des Entzuges sichergestellt und sie muss mit einer Anzeige rechnen.
(PI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen