Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

01.06.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 1. Juni 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.

Schlagring aufgefunden

NEU-ULM. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde ein 22-jähriger am Theodor-Hildebrand-Platz einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei wurde ein Schlagring aufgefunden. Laut Aussage des 22-Jährigen will er den Schlagring zuvor im Gebüsch gefunden haben. Gegen ihn wurde Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Waffengesetzt erstattet. (PI Neu-Ulm)

Pkw-Seitenscheibe eingeschlagen – Zeugen gesucht

SENDEN. Am Sonntagnachmittag wurde in der Zeit von 12:30 bis 20:00 Uhr bei einem auf dem Parkplatz in der Steinlestraße am Waldbaggersee geparkten Pkw Opel Corsa von einer noch unbekannten Person eine Seitenscheibe eingeschlagen. Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Senden, unter der Rufnummer 07307/91000-0, in Verbindung zu setzen. (PI Weißenhorn)

Betrunkener Radfahrer gestürzt

BIBERBERG. Am Pfingstsonntag, gegen 18:00 Uhr, radelte ein 27-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von Autenried in Richtung Biberberg. Aufgrund seiner Alkoholisierung stürzte er vom Rad und zog sich hierbei diverse Prellungen und Schürfwunden zu. Der alarmierte Rettungswagen brachte ihn zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Alkoholisierung von über 1,2 Promille. Nachdem er sich zunächst nicht einsichtig zeigte, eine polizeilich angeordnete Blutentnahme verweigerte, und laut gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten wurde, musste eine zweite Polizeistreife ins Krankenhaus hinzugezogen werden. Nach gutem Zureden der Beamten ließ er sich dann widerstandslos eine Blutprobe entnehmen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (PI Weißenhorn)

18-Jährige von Hund gebissen

PFAFFENHOFEN. In den späten Nachmittagsstunden begab sich eine 18-Jährige zu ihrer Freundin in die Schulstraße. Als sie den Garten ihrer Freundin betrat wollte sie deren Hund begrüßen. Dieser fiel sie jedoch unvermittelt an, biss ihr ins Gesäß und in den Oberarm. Der Hund musste von ihr weggezogen werden um weitere Hundebisse zu verhindern. Anschließend wurde der Hund weggesperrt. Die 18-Jährige musste mit blutigen Bisswunden in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Neben einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Weißenhorn war auch ein Polizeidiensthundeführer vor Ort im Einsatz. Warum der ca. 50 kg schwere Bernhardiner die 18-Jährige gebissen hat wird nun ermittelt. (PI Weißenhorn)

Verkehrsunfall an der Inhoferkreuzung – Zeugen gesucht

SENDEN. Am Sonntagmorgen, kurz vor 10:00 Uhr, ereignete sich an der Inhoferkreuzung ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Ein Pkw befuhr die Kemptener Straße in südlicher Richtung, der andere Pkw befuhr die Königsberger Straße in westlicher Richtung. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, durch den eines der Fahrzeuge gegen eine Fußgängerampel geschleudert wurde. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beide Pkw und die Fußgängerampel wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 17.000 € Euro geschätzt. Ob möglicherweise ein Vorfahrtsverstoß durch Rotlichtmissachtung der Ampel vorliegt, muss noch ermittelt werden. Diesbezüglich werden Zeugen des Verkehrsunfalles gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn, unter der Rufnummer 07309/9655-0, zu melden. (PI Weißenhorn)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen