Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.05.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 23. Mai 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.



Diebstahl aus Firmengelände

WULLENSTETTEN. In der Nacht von Donnerstag, 21.05.2020 auf Freitag, 22.05.2020 verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter unberechtigt Zugang zu einem Firmengelände in Wullenstetten, indem er das Vorhängeschloss am Zugangstor durchzwickte. Der Täter entwendete einen Aufsitzmäher samt Schneepflugschaufel im Wert von 8.500,- Euro. Der Unbekannte ließ jedoch den dazugehörigen Fahrzeugschlüssel zurück. Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Senden unter (07307) 91000-0 zu melden.
(PST Senden)


Fahrradfahrer kollidiert mit Pkw-Tür

WULLENSTETTEN. Am frühen Freitagnachmittag, 22.05.2020 übersah eine 50-jährige Pkw-Fahrerin beim Aussteigen aus ihrem am Straßenrand geparkten Pkw einen von hinten herannahenden Fahrradfahrer. Als sie ihre Fahrzeugtür öffnete, konnte der 58-jährige Radler nicht mehr ausweichen und kollidierte mit der Tür. Er stürzte anschließend zu Boden. Der Radfahrer wurde durch den Sturz leicht verletzt, benötigte jedoch keine ärztliche Behandlung.
(PI Weißenhorn)


Friedliche Versammlung in Weißenhorn

WEIßENHORN. Am Freitagabend, 22.05.2020 fand in der Zeit von 19:00 bis 20:00 Uhr wiederholt eine angemeldete Versammlung auf dem Kirchplatz statt. Das Motto lautete: „Für unsere Grundrechte, unsere Freiheit und Impffreiheit“. Es fanden sich insgesamt 35 Versammlungsteilnehmer ein, sowie 45 weitere Personen, die außerhalb der Absperrung standen und das Versammlungsgeschehen von dort aus zumindest zeitweise beobachteten. Mehrere Redner trugen durch ihre Redebeiträge zu einer öffentlichen Meinungsbildung bei. Die Kundgebung verlief absolut friedlich und störungsfrei.
(PI Weißenhorn)


Nackten Hintern gezeigt

ALTENSTADT. Am Freitag, 22.05.2020 erstattete eine Frau Anzeige, nachdem ihr Nachbar am Vatertag wohl eine Party mit mehreren Person veranstaltete, die nicht seinem Hausstand zuzurechnen sind. Einer der Gäste soll sich gegen etwa 00:05 Uhr an einem erleuchteten Fenster vor der Dame entblößt und ihr anschließend den nackten Hintern gezeigt haben. Die Polizei Illertissen hat Ermittlungen wegen Beleidigung und einem Verstoß nach dem Infektionsschutzgesetz aufgenommen.
(PI Illertissen)


E-Bike-Fahrer verletzt

BUCH. Am 22.05.2020 befuhr gegen circa 10:30 Uhr ein 14-Jähriger mit seinem E-Bike die Unterrother Straße. Auf Höhe von Hausnummer 34 kollidierte der Fahrradfahrer auf Grund von Unachtsamkeit mit einem ordnungsgemäß abgestellten Fahrzeug der Deutschen Post. Hierbei verletzte sich der junge Mann leicht. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von circa 500,- Euro.
(PI Illertissen)


In Gartenhaus eingebrochen

BUCH. Wie der Polizei Illertissen am 22.05.2020 mitgeteilt wurde, wurde im Zeitraum vom 08.05.2020 bis zum 22.05.2020 eine Gartenhütte in einem Waldstück östlich der Schulstraße durch bislang unbekannte Täter gewaltsam geöffnet. Auf Grund der festgestellten Spurenlage wurde die Örtlichkeit wohl zudem als Treffpunkt für Jugendliche genutzt. Weiterhin wurde dort, trotz der hohen Waldbrandgefahr, eine Feuerstellte betrieben. Der Sachschaden an der Hütte wird auf etwa 1.000,- Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten sich unter der (07303) 9651-0 bei der Polizeiinspektion Illertissen zu melden.
(PI Illertissen)


Mit Pocketbike ohne Zulassung unterwegs

VÖHRINGEN/THAL. Am Freitag, 22.05.2020 wurde gegen 14:50 Uhr eine etwa 15 - 17 Jahre junge, männliche Person mitgeteilt, welche auf einem sogenannten Pocketbike ohne Kennzeichen auf einem Radweg zwischen Vöhringen und Thal fuhr. Ein 54-jähriger, unbeteiligter Zeuge machte geistesgegenwärtig eine Aufnahme des jungen Mannes mit seinem Handy. Daraufhin wurde der Zeuge von dem bislang unbekannten Jugendlichen beleidigt. Der junge Mann war mit einem weiß-blauen Pocketbike unterwegs und trug ein auffälliges schwarzes T-Shirt mit Rückenaufdruck. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten sich unter der (07303) 9651-0 bei der Polizeiinspektion Illertissen zu melden.
(OED Neu-Ulm/PI Illertissen)


Über Pkws gelaufen und Fahrzeuge beschädigt

ILLERTISSEN. Am Freitag, 22.05.2020 wurde der Polizeiinspektion Illertissen gegen 14:15 Uhr eine männliche Person gemeldet, die in der Straße „Unterer Graben“ über die dort geparkten Fahrzeuge in Richtung Bahnhof laufen würde. Tatsächlich konnten im Bereich zwischen dem Unteren Graben und dem Bahnhof in Illertissen sechs beschädigte Fahrzeuge festgestellt werden. Der Täter konnte am Bahnhof durch Beamte der PI Illertissen festgenommen werden. Die Ermittlungen ergaben, dass der aus dem Senegal stammende Mann aktuell keinen festen Wohnort besitzt und gegen ihn weiteren Fahndungen bestehen. Weiterhin kommt der Mann als Täter einer weiteren Sachbeschädigung am 12.05.2020 in Betracht. Hier wurde der Rollladen an einer Gaststätte stark beschädigt. Daher wird er am 23.05.2020 einem Richter vorgeführt.
(PI Illertissen)


Trunkenheitsfahrt

NEU-ULM. In der Nacht von Freitag auf Samstag unterzog eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Pkw-Fahrer in der Ludwigstraße in Neu-Ulm einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Hierbei wurde bei dem 44 Jahre alten Fahrzeugführer Alkohol in der Atemluft wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert jenseits der 1,1 Promillegrenze. Der Führerschein des Mannes wurde in der Folge sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.
(PI Neu-Ulm)


Zwei Fälle des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort in Neu-Ulm

NEU-ULM. Am Freitagmittag, zwischen 11:50 und 12:15 Uhr wurde auf dem Kundenparkplatz des Bau- und Gartenmarktes im Starkfeld ein grauer Skoda, welcher dort geparkt war, angefahren. Der unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein. Auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Finninger Straße in Neu-Ulm, wurde kurze Zeit später, in der Zeit von 14:50 bis 15:11 Uhr, ein geparkter, schwarzer BMW durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und beschädigt. Zeugen, die etwas zu den zwei Unfallhergängen mitteilen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0731) 8013-0 bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm zu melden.
(PI Neu-Ulm)


Sperrmüll illegal entsorgt

NEU-ULM. Einen illegal entsorgten Kühlschrank, einen Tisch, einen Stuhl und einen Kindersitz stellte ein aufmerksamer Bürger im Illerholzweg in Neu-Ulm fest. Die Gegenstände wurden dort bereits zwischen Dienstag und Mittwoch unerlaubt als Abfall abgeladen. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Neu-Ulm führten zur Identifizierung eines Tatverdächtigen. Gegen den Verursacher wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz eingeleitet.
(PI Neu-Ulm)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen