Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.05.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 23. Mai 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.



Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Freitag, gegen 14:00 Uhr stieß ein 57-Jähriger mit seinem Pkw beim rückwärts Ausparken in der Rothenfelsstraße gegen ein Verkehrszeichen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2.600,- Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Freitag, gegen 13:50 Uhr befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Pkw die Julius-Kunert-Straße stadteinwärts. Als eine vor ihm fahrende 52-jährige Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte er dies zu spät, fuhr auf und schob den Pkw der Frau noch auf einen weiteren Pkw eines 39-Jährigen auf. Zwei Beifahrer im Pkw der 52-Jährigen sowie ein Beifahrer im Pkw des 39-Jährigen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000,- Euro.
(PI Immenstadt)


Hund beißt Kind ins Gesicht

WERTACH. Am Freitag, gegen 16:00 Uhr ging eine 56-Jährige mit ihrem „Weimarer“ in Wertach am Igelsbach spazieren. Vor einem Anwesen spielte ein 5-Jähriger und fragte, ob er den Hund streicheln dürfe, was die Frau erlaubte. Dies ließ der Hund auch problemlos zu. Als der Junge den Hund dann allerdings umarmte, schnappte der Hund und biss dem Kind ins Gesicht. Das Kind wurde an der linken Gesichtshälfte verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten. Augenscheinlich handelte es sich um eine oberflächliche Bisswunde. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfallflucht

OFTERSCHWANG. Wie erst jetzt gemeldet, wurde am vergangenen Montag oder Dienstag ein in Ofterschwang/Oberzollbrücke am Parkplatz des Baggersees geparkter lila-farbener VW Tiguan am vorderen linken Kotflügel angefahren und beschädigt. Der Verursacher, der einen Schaden von rund 2.000,- Euro hinterließ, entfernte sich unerkannt. Hinweise auf den Verursacher werden an die Polizei in Sonthofen erbeten.
(PI Sonthofen)


Diebesgut im Kinderwagen versteckt

KEMPTEN. Freitagabend wurde ein Ladendetektiv eines Kemptener Kaufhauses auf ein Paar aufmerksam, welches sich verdächtig verhielt. Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass sich in dem mitgeführten Kinderwagen nicht nur ihr Kind, sondern auch Diebesgut befand. Insgesamt versuchten die beiden so, Diebesgut im Wert von circa 300,- Euro aus dem Geschäft zu schaffen.
(PI Kempten)


Schranke beschädigt – Zeugen gesucht

KEMPTEN. Eine bislang unbekannte Täterschaft beschädigte in der Feilbergstraße in Kempten die Parkschranke eines Unternehmens. Die Tat ereignete sich wahrscheinlich von Donnerstag auf Freitag. Der Sachschaden beträgt circa 2.500,- Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kempten unter (0831) 9909-2140, entgegen.
(PI Kempten)


Unfallflucht, Leichtkraftradfahrer stürzt und verletzt sich leicht

KEMPTEN. Zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem leichtverletzten Leichtkraftradfahrer kam es am Freitagvormittag gegen 10:00 Uhr. Der 16-jährige LKrad-Fahrer befuhr von der Kronenstraße aus den Kreisverkehr Höhe Galeria Kaufhof. Als er sich auf Höhe der Einfahrt der Rottachstraße befand, fuhr ein silberner Pkw in den Kreisverkehr ein und übersah dabei den 16-jährigen. Dieser machte eine Vollbremsung um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dadurch stürzte er jedoch mit seinem Leichtkraftrad und verletzte sich leicht am linken Bein. Die Fahrerin des Pkw stieg zwar kurz aus und erkundigte sich nach dem 16-Jährigen, verließ dann aber, ohne ihre Personalien zu nennen, die Unfallstelle. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Geparkten Kleintransporter angefahren

DURACH. Bereits am Mittwoch um die Mittagszeit ereignete sich in Durach auf dem Parkplatz in der Nähe des Flugplatzes eine Verkehrsunfallflucht. Ein dort geparkter Kleintransporter eines Briefzustellers wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren und beschädigt. Der Verursacher verließ die Unfallstelle ohne jegliche weitere Veranlassung. Am Kleintransporter wurden an der linken hinteren Fahrzeugecke der Kotflügel und die Abdeckung der Scheinwerfer beschädigt. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf circa 2.000,- Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Vorfahrtsverstoß

KEMPTEN. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Rollerfahrerin leicht verletzt wurde, kam es am 22.05.2020, gegen 10:00 Uhr in der Reichlinstraße, Ecke Westendstraße. Hierbei übersah eine 62-jährige Pkw-Fahrerin die von rechts kommende und vorfahrtsberechtigte 48-jährige Rollerfahrerin, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Die Rollerfahrerin begab sich im Anschluss selbstständig mit Prellungen zum Hausarzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000,- Euro.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am 22.05.2020, zwischen 04:00 und 13:40 Uhr ereignete sich im Bereich der Ellharter Straße gegenüber der Hausnummer 1 eine Verkehrsunfallflucht zum Nachteil einer 24-jährigen Geschädigten. Ihr grauer Opel befand sich zu der genannten Uhrzeit parkend am rechten Fahrbahnrand und wurde von einem Fahrzeug, das offensichtlich vor ihr parkte, beim Ausrangieren beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher meldete sich weder bei der Polizei, noch hinterließ er eine entsprechende Mitteilung für die Geschädigte. Der Sachschaden am Pkw wird auf etwa 1500,- Euro geschätzt. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

DURACH. Am 19.05.2020 in der Zeit zwischen 14:00 und 17:00 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Flugplatz-Cafés in Durach ein blauer Dacia Sandero angefahren und hinten links am Kotflügel und am Radlauf beschädigt. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die geschätzte Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 1.000,- Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen