Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

01.02.2020, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 1. Februar 2020

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.



Randalierer im Altersheim

MEMMINGEN. Am frühen Freitagabend meldet eine Mitarbeiterin eines Memminger Pflegeheims, dass einer der Bewohner im Speisesaal randaliere. Bei Eintreffen der Polizeistreifen hat sich die Lage vor Ort bereits beruhigt. Verletzt wurde durch die Ausschreitungen des Mannes lediglich er selbst. Er wurde wegen Selbst- und Fremdgefährdung durch die Polizeistreifen auf der psychiatrischen Station des Krankenhaus Memmingen untergebracht. (PI Memmingen)


Tankpächter erkennt Betrüger wieder

MEMMINGEN. Bereits am Donnerstagvormittag tankte ein zu diesem Zeitpunkt unbekannter Pkw-Führer bei einer Memminger Tankstelle und fuhr ohne zu bezahlen davon. Hierbei wird er vom Tankstellenwärter beobachtet, jedoch war das Fahrzeugkennzeichen nur teilweise bekannt. Am gestrigen Freitag erkannte der Tankstellenwärter dann zufälligerweise das Fahrzeug des Täters auf einem Parkplatz wieder. Die daraufhin von ihm alarmierte Polizeistreife konnte dadurch den Fahrzeugführer zum Tatzeitpunkt ermitteln. (PI Memmingen)


Randale vor Asylbewerberunterkunft

TÜRKHEIM. In der Nacht von Freitag auf Samstag randalierte ein 26-jähriger Asylbewerber auf der Straße vor der Asylbewerberunterkunft. Dabei schlug er zunächst mit einer Glasflasche auf einen parkenden Pkw ein. Nachdem der Pkw Besitzer aufgrund des Lärms hierauf aufmerksam wurde und aus dem Fenster blickte, schmiss der Randalierende eine Glasflasche durch das offene Fenster im 1. Stock. Der 29-jährige Pkw Besitzer konnte noch rechtzeitig der Flasche ausweichen. Andere unbeteiligte Zeugen kamen zufällig vorbei und versuchten vergeblich den Asylberwerber zu beruhigen. Hierbei kam es dann zu einem Gerangel, bei welchem der Täter einen 19-Jährigen mit einer Krücke auf den Unterarm schlug. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Am Pkw wurde die Heckscheibe eingeschlagen. Der Sachschaden beträgt ca. 700 Euro. Gegen den randalierenden Mann wird nun wegen mehrerer Straftaten ermittelt. (PI Bad Wörishofen)


Verkehrsunfallflucht

TÜRKHEIM. Auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurantes in Türkheim wurde am Freitagnachmittag, den 31.01.2020, zwischen 12:00 Uhr und 21:00 Uhr, ein parkender Pkw angefahren. Der Unfallverursacher ist danach geflüchtet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen. (PI Bad Wörishofen)


Fahrradunfall in Rammingen

RAMMINGEN. Am Freitagnachmittag kam es in der Hochstraße in Rammingen zu einem Fahrradunfall. Ein achtjähriger Junge stürzte hierbei von seinem Rad und verletzte sich, sodass er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Da er selbst sich nicht mehr an den Unfallhergang erinnern konnte, bittet die Polizei um sachdienliche Zeugenhinweise aus der Bevölkerung unter der 08247/9680-0. (PI Bad Wörishofen)


Sachbeschädigung an Kfz

BAD WÖRISHOFEN. Am Freitag, den 31.01.2020, zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Kirchdorfer Str. ein roter Pkw, Seat, Arona mutwillig beschädigt. Der derzeit unbekannte Täter verkratzte die hintere rechte Fahrzeugseite. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen. (PI Bad Wörishofen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen