Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.01.2020, PP Schwaben Süd/West


Vollsperrung der A 8 bei Günzburg aufgrund Unfall

GÜNZBURG. 18 Verletzte sowie einen Sachschaden von ca. 300.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntagmittag auf der A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart.


Gegen 12:52 Uhr wechselte ein 60-jähriger Pkw-Fahrer zwischen der Behelfsumfahrung Limbach und der Anschlussstelle Günzburg vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Hierbei kam es zu einer Kollision mit einem dort befindlichen Fahrzeug, wodurch beide bis zum Stillstand abbremsten. Aufgrund dessen musste der nachfolgende Verkehr auf zum Teil schneebedeckter Fahrbahn ebenfalls stark bremsen. In der Folge prallten insgesamt neun weitere Fahrzeuge in die Unfallstelle, wodurch die Fahrbahn komplett blockiert wurde. Ein Pkw überschlug sich hierbei und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Die 51-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt.
Von den insgesamt 23 beteiligten Personen, die sich im Alter von 26 und 60 Jahren befanden, wurden 18 verletzt. Drei davon schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich. Alle Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Neben dem Rettungsdienst waren auch ein Rettungshubschrauber sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Zur Bergung und Absicherung der Unfallstelle waren die Betreibergesellschaft Pansuevia sowie die Feuerwehren Burgau und Günzburg vor Ort. Der Verkehr staute sich von der Unfallstelle auf eine Länge von ca. 15 Kilometern zurück.
Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Autobahnpolizei Günzburg, die mit mehreren Streifen vor Ort war. Insgesamt musste die Autobahn für ca. drei Stunden vollgesperrt werden. Eine Ausleitung erfolgte an der Anschlussstelle Burgau. Mittlerweile ist die Fahrbahn geräumt und wieder frei befahrbar.
(APS Günzburg)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen