Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.12.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 14. Dezember 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.



Verkehrsunfall mit Sachschaden

LINDAU. Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Achberg fuhr am Freitagmorgen, 13.12.2019, gegen 06:10 Uhr von der Wackerstraße in den Kreisverkehr am Aeschacher Markt ein und wollte in Richtung der Friedrichshafener Straße weiterfahren. Eine 61-jährige Pkw-Fahrerin wollte, vom Langenweg kommend, ebenfalls in den Kreisverkehr einfahren. Sie übersah dabei die 30-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß der beiden Pkw entstand ein Sachschaden von 3.500,- Euro. Keiner der Fahrzeuginsassen wurde verletzt. Die beiden Pkw waren nach dem Zusammenstoß noch fahrtüchtig. Die 61-jährige muss nun mit einem Bußgeld wegen der Vorfahrtverletzung rechnen.
(PI Lindau)


Fahrt unter Drogeneinfluss

LINDAU. In der Nacht auf Samstag, 14.12.2019, gegen 00:05 Uhr wurde in der Gerhart-Hauptmann-Straße ein 22-jähriger Österreicher mit seinem Pkw kontrolliert. Ein durchgeführter Schnelltest reagierte positiv auf Kokain. Der 22-jährige musste eine Blutprobe abgeben. Er muss nun mit einem Bußgeld von 500,- Euro, sowie einem Fahrverbot von einem Monat rechnen.
(PI Lindau)


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

LINDENBERG. Am Samstag früh um 03:35 Uhr wurde der Polizei Lindenberg ein beschädigtes Verkehrszeichen mitgeteilt. Der mitteilende Zeuge konnte auch das Kennzeichen des Verursachers durchgeben. Bis zum Eintreffen der Streifenbesatzung hatte sich der Verursacher allerdings unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der Sachschaden beträgt etwa 1000.- Euro. Die PI Lindenberg ermittelt nun wegen eines Vergehens der Unfallflucht.
(PI Lindenberg)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen