Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.12.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 13. Dezember 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Verkehrsunfall

BLAICHACH. Am Donnerstag, gegen 08.50 Uhr wollte ein 32-Jähriger in der Dorfstraße mit seinem Pkw zurücksetzen und fuhr dazu ca. ein bis zwei Meter rückwärts. Hierbei übersah er jedoch einen 77-Jährigen, der hinter ihm zu Fuß mit zwei Hunden die Straße überqueren wollte.
Der 32-Jährige überfuhr einen der Hunde und touchierte den 77-Jährigen derart, dass dieser zu Boden fiel und sich mehrere Brüche zuzog. Der 77-Jährige wurde ins Krankenhaus verbracht. Sein Hund verstarb noch an der Unfallstelle.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein 79-Jähriger mit seinem Pkw die Straße „Bachreute“ in Immenstadt. Dabei touchierte er einen am linken Fahrbahnrand abgestellten Pkw eines 29-Jährigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.
(PI Immenstadt)


Ladendiebstahl

BAD HINDELANG. Durch eine Zeugin wurde bekannt, dass ein 13-jähriger Schüler in einem Verbrauchermarkt in Bad Hindelang am Dienstag eine Flasche Alkohol mitnahm und somit einen Ladendiebstahl beging. Das Mädchen gab außerdem an, dass sie bei dem Jungen ein Behältnis mit Rauschgift sehen konnte. Daraufhin wurde mit der Mutter des Jungen Kontakt aufgenommen. Der Bub räumte bei einer Befragung zögerlich den Besitz vom Marihuana ein. Bei einer freiwilligen Nachschau in der Wohnung konnten geringe Mengen Marihuana und diverses Zubehör sichergestellt werden.
(PI Sonthofen)


Rutschiger Gehweg

SONTHOFEN. Am Donnerstagnachmittag rutschte eine 62-jährige Frau auf dem glatten Gehweg in der Burgbergstraße aus und verletzte sich dabei. Derzeit wird ermittelt, ob eine fehlende Räumung des Gehwegs ursächlich ist.
(PI Sonthofen)


Fahren ohne Fahrerlaubnis

MARKTOBERDORF. Am 12.12.2019 wurde ein Lkw-Fahrer auf der B12 durch eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Kempten einer Kontrolle unterzogen. Dabei konnte festgestellt werden, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisklasse war. Daneben konnten ihm außerdem Verstöße gegen die Sozialvorschriften im Straßenverkehr nachgewiesen werden. Dem Fahrer wurde vor Ort die Weiterfahrt unterbunden. Zudem erwartet ihn, sowie den gewerblichen Unternehmer, eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. Ermächtigen zum diesem.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am 12.12.2019 gegen 14:15 Uhr wurde am Parkplatz eines großen Möbelhauses in der Bahnhofstraße ein geparkter Pkw angefahren und dabei am Fahrzeugheck beschädigt, sodass ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand. Der unbekannte Verursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne Maßnahmen zur Feststellung seiner Personalien zu treffen. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am 12.12.2019 gegen 14:20 Uhr wurde in der Kronenstraße ein geparkter Pkw beim Ausparken am Heckstoßfänger beschädigt, sodass ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro entstand. Der unbekannte Verursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne Maßnahmen zur Feststellung seiner Personalien zu treffen. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Außenspiegel abgetreten

KEMPTEN. Wie nachträglich bekannt wurde, wurde im Zeitraum von Donnerstag, den 05.12.2019, gegen 17:00 Uhr und Freitag, den 06.12.2019, gegen 08:00 Uhr ein Honda Civic in der Calgeerstraße in Kempten beschädigt. Das Fahrzeug wurde von der Besitzerin am Abend auf Höhe der Hausnummer 4 am Straßenrand geparkt. Als die Frau am nächsten Morgen zu ihrem Fahrzeug zurückkam, fehlte der rechte Außenspiegel. Dieser wurde offenbar von der bislang unbekannten Täterschaft abgeschlagen oder –getreten. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 500 Euro. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2141 zu melden.
(PI Kempten)


Sachbeschädigung an KFZ

OBERSTDORF. Ein in der Wiesacker Straße parkender schwarzer Pkw, Skoda wurde zwischen Donnerstag-Nachmittag und Freitag-Früh an der Beifahrerseite zerkratzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von annähernd 1.000 Euro. Da der Pkw entgegen der Fahrtrichtung parkte, müsste er aufgefallen sein. Hinweise werden an die Polizei Oberstdorf unter der Telefonnummer 08322/96040 erbeten.
(PI Oberstdorf)


Betrug

OBERSTDORF. Zwei Fälle von Internetbetrug wurden bei der Polizei Oberstdorf zur Anzeige gebracht. In einem Fall erhielt ein Kunde die Aufforderung 1.000 Euro für ein Smartphone zu bezahlen, obwohl er keines bestellt hatte. Im zweiten Fall wurde bereits bezahlte Ware nicht geliefert. In beiden Fällen dauern die Ermittlungen an.
(PI Oberstdorf)


Verkehrsunfall

OBERSTDORF. Aufgrund der schneeglatten Fahrbahnen ereigneten sich am Donnerstag zwei Unfälle. Im Ortsteil Kornau rutschte ein Kleinlastwagen auf einen geparkten Pkw, wobei ein Gesamtschaden von 2.500 Euro entstand. Im Steinach wollte ein Pkw aus dem Parkplatz ausfahren und übersah einen vorbeifahrenden Pkw. Trotz Bremsversuches konnte der Vorbeifahrende nicht mehr ausweichen. Es entstand ein Gesamtschaden von 8.000 Euro. Beide verantwortlichen Unfallverursacher wurden mit Bußgeld belegt.
(PI Oberstdorf)


Betriebsunfall

OY-MITTELBERG. Am gestrigen Donnerstag kam es in den Vormittagsstunden zu einem Betriebsunfall. Für Montage-Arbeiten an einem Balkon stieg ein 38-jähriger Monteur zunächst eine am Außenbalkon angelehnte Leiter nach oben. Als sich der Handwerker bereits auf rund fünf bis sechs Meter Höhe befand, rutschte die Leiter plötzlich weg und der Arbeiter stürzte auf den Betonboden. Der Mann wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus verbracht.
(KPI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen