Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.12.2019, PP Schwaben Süd/West


Männer hielten Frau fest und bedrängten sie

Nachfolgend eine Nachtragsmeldung der Kriminalpolizeistation Kaufbeuren.


KAUFBEUREN. Am Mittwochabend gegen 18.00 Uhr wurde eine 22-Jährige im Kaufbeurer Osten von zwei jungen Männern gegen ihren Willen festgehalten und körperlich bedrängt. Die beiden Männer traten an die Frau im Umfeld einer Wohnsiedlung plötzlich heran und berührten sie an der Brust über der Kleidung. Einer der beiden griff zudem der Frau unter dem Mantel an ihr Gesäß. Da sich die Frau verbal und körperlich gegen die Berührungen wehrte, konnte sie sich schließlich losreißen und flüchten. Die beiden Männer wurden als ca. 20 Jahre alt, dunkelhäutig und 170 bis 175 cm groß beschrieben. Des Weiteren trugen sie dunkle Kleidung. Die Kriminalpolizeistation Kaufbeuren hat die Ermittlungen in dieser Sache übernommen.
(KPS Kaufbeuren)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen