Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.12.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 8. Dezember 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Ladendiebstahl

BUCHLOE. Am Nachmittag des 07.12.2019 wurde in einem Verbrauchermarkt in der Neuen Mitte eine 48-jährige Buchloerin dabei beobachtet, wie sie die Kassenzone passierte, ohne Waren (Bananen und Clementinen) im Wert von ca. acht Euro zu bezahlen. Deshalb wurde die Polizei verständigt. Die 48-Jährige erwartet nun eine Strafanzeige. Außerdem erhielt sie Hausverbot in dem Verbrauchermarkt. (PI Buchloe)


Verkehrsunfallflucht

LAMERDINGEN. Am 05.12.2019, zwischen 07:30 und 19:30 Uhr, wurde in der Hauptstraße ein Granitzaunpfosten von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und dadurch beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Buchloe.(PI Buchloe)


Fahrräder entwendet

NEUGABLONZ. In der Nacht von Freitag, den 06.12.2019, auf Samstag, den 07.12.2019, wurden zwei Fahrräder vor einem Mehrfamilienhaus in der Hüttenstraße entwendet. Die beiden Fahrräder waren separat abgesperrt. Der Entwendungsschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 1000,- €. Einen Hinweis auf den Täter gibt es bislang keinen. Hinweise erbittet die Polizei Kaufbeuren unter Tel.: 08341-933-0. (PI Kaufbeuren)


Turnschuhe aus Umkleidekabine entwendet

NEUGABLONZ. Am Samstagabend, zwischen 16:30 Uhr und 19:00 Uhr, wurden aus einer Turnhallen-Umkleidekabine in der Turnerstraße ein Paar neue Adidas Sportschuhe im Gesamtwert von ca. 135,00 € entwendet. Während eines Handballspieles konnte der Täter unbemerkt aus der Umkleide die Schuhe mitnehmen. Den Schuh gibt es so nicht in Deutschland zu kaufen, die genaue Bezeichnung lautet: Adidas NMD R1 Grafiti-BK/WT/MLT - der Schuh ist komplett schwarz, hat eine weiße Sohle mit Graffiti Schriftzügen am Ende sowie zu Beginn des Sohle.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu einem möglichen Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Kaufbeuren unter Tel.: 08341/933-0 in Verbindung zu setzen (PI Kaufbeuren).


Verkehrsschilder beschädigt

IMMENHOFEN/RUDERATSHOFEN. Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Ebenhofen und Immenhofen wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Straßenschilder, Schneepfosten und Hinweisschilder beschädigt. Der Schaden für die Gemeinde Ruderatshofen beträgt ca. 1.000 Euro. Hinweise bezüglich der Sachbeschädigung bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf, Tel. 08342/96040.
(PI Marktoberdorf)


Verkehrsunfallflucht am V-Markt in Füssen

FÜSSEN. Am Samstag parkte eine 78-jährige Frau ihrem Pkw, Opel Agila, anthrazit, gegen 11:30 Uhr, auf dem V-Markt Parkplatz in Füssen. Als sie gegen 12:00 Uhr zu diesem zurückkehrte, parkte neben ihr ein weißer Opel Up. Die Fahrerin lud gerade ihre Einkäufe in ihr Fahrzeug und verließ die Örtlichkeit. Zu einem Zusammenstoß kam es zu diesem Zeitpunkt nicht. Auf Grund des Schadenbildes wird davon ausgegangen, dass der Schaden durch eine geöffnete Tür verursacht wurde. Am Fahrzeug der 78-jährigen Dame entstand ein Schaden an der rechten Seite. Dieser wird auf ca. 5000,00 Euro geschätzt. Gesucht werden Zeugen, welche den Unfallhergang eventuell beobachtet haben. Des Weiteren wird die Fahrerin des weißen Opel Up´s gebeten sich als Zeugin zu melden. Die Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 dankend entgegen. (PI Füssen)


Sachbeschädigungen an Vereinsheim

EISENBERG. In der Nacht vom 06.12.2019 auf den 07.12.2019 entstanden mehrere Sachbeschädigungen an und vor dem Vereinsheim des TSV Hopferau/Eisenberg 1965 e.V. Ein oder mehrere unbekannte Täter randalierten vor dem Vereinsheim und beschädigten die Außenanlage, sowie ein Fenster. Des Weiteren rissen sie einen Hundekotbeutelspender aus dem Boden. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 entgegen. (PI Füssen)


Unter Drogeneinwirkung und ohne Führerschein unterwegs

FÜSSEN. Für einen 27-jährigen Niederländer endete die Fahrt mit dem Pkw in der Nacht von Samstag auf Sonntag vorerst an der Kontrollstelle am Grenztunnel der A7. Der Fahrzeugführer gab an, seinen kolumbianischen Führerschein am Vortag in Italien verloren zu haben. Es konnte jedoch ermittelt werden, dass er nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem wurde bei dem Mann ein Drogentest durchgeführt, da drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden. Der Test reagierte positiv auf THC. Eine Blutentnahme wurde anschließend in einem nahegelegenen Krankenhaus durchgeführt. Den Fahrzeugführer erwarten nun Anzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Führens eines Kraftfahrzeugs unter der Wirkung eines berauschenden Mittels. (PI Füssen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen