Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

04.12.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 4. Dezember 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Wildunfall

MISSEN-WILHAMS. Am Dienstag, gegen 06.10 Uhr befuhr eine 34-Jährige mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2006 von Missen in Richtung Immenstadt, als vor ihr plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Die Frau konnte einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Dienstag, gegen 12.10 Uhr touchierte eine 32-Jährige in der Bahnhofstraße beim Ausparken mit ihrem Pkw den abgestellten Pkw einer 57-Jährigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Dienstag, gegen 11.50 Uhr befuhr ein 78-Jähriger mit seinem E-Bike die Rauhenzeller Straße in Richtung Burgberg. Als ihm ein Pkw entgegenkam, wich er nach rechts auf das Bankett aus. Als der Pkw an ihm vorbei war, wollte er wieder auf die Straße zurückfahren und kam dabei auf Grund eines Fahrfehlers zu Sturz. Der Mann musste mit einer Schulterfraktur und diversen Schürfwunden ins Krankenhaus verbracht werden.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfallflucht

IMMENSTADT. Am Dienstag, gegen 20.30 Uhr wollte ein noch unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw in der Salzstraße zwischen dem dort abgestellten Pkw, Suzuki SX4 eines 28-Jährigen und einer Mauer durchfahren. Hierbei streifte er den Pkw des 28-Jährigen und verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro. Der 28-Jährige, der den Unfall beobachtet hatte, konnte sich das Kennzeichen des verursachenden Pkw merken. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.
(PI Immenstadt)


Scheiben nicht freigekratzt

SONTHOFEN. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schaden von 5.500 Euro kam es am Dienstagmorgen. Eine 32-jährige Pkw-Fahrerin war in einer Linkskurve nach links auf den Fahrstreifen des gegenverkehrsgekommen Verkehrs gekommen und mit dem Fahrzeug eines 65-jährigen Pkw-Fahrers kollidiert. Zu dem Unfall war es gekommen, da die Frau ihre vereisten Scheiben auf allen Seiten jeweils nur einen Spalt freigekratzt hatte und somit den Gegenverkehr schlichtweg übersah. Bei dem Unfall wurde sie leicht verletzt.
(PI Sonthofen)


Scheibenwischer abgerissen

SONTHOFEN. In der Zeit vom Sonntagmittag bis Montagnachmittag wurde an einem im Alpenrosenweg abgestellten Citroen der Heckscheibenwischer abgerissen. Es entstand ein Schaden von 128 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Sonthofen unter der Telefonnummer 08321/6635-0.
(PI Sonthofen)


In Gegenverkehr gefahren

BAD HINDELANG. Am Dienstagnachmittag kam es auf der B 308 kurz vor Vorderhindelang zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von 4.000 Euro entstand. Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer war wegen eines Sekundenschlafs auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Lkw eines 49-jährigen Fahrers kollidiert. Da das Einschlafen am Steuer rechtlich genau wie eine Trunkenheitsfahrt gewertet wird, musste der ausländische Staatsbürger eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Auch wurde sein Führerschein zur Eintragung eines Sperrvermerks für Deutschland beschlagnahmt.
(PI Sonthofen)


Auffälliger Pkw-Fahrer

SONTHOFEN. Am späteren Dienstagabend wurde im Bereich Sonthofen ein 27-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert, nachdem er auf der B 19 vor dem Streifenwagen hergefahren war. Er hatte sich mit seinem Pkw während der Fahrt immer wieder der Mitte der Fahrbahn genähert, um im Anschluss mit einer ruckartigen Lenkbewegung zurück auf die rechte Fahrspur zu gelangen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab keine Auffälligkeiten. Bei einem Test auf Betäubungsmittel zeigte das Gerät an. Es stellte sich heraus, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt und eine Blutentnahme angeordnet.
(PI Sonthofen)


Ohne Führerschein unterwegs

BAD HINDELANG. Am Dienstag in den Nachtstunden wurde eine Polizeistreife auf ein Fahrzeug aufmerksam, welches abseits der Hauptstraße in Richtung Sonthofen unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Führerschein des 19-jährigen Fahrers erloschen war. Der Beifahrer und Halter stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Nach seinen Angaben hatte er fünf Bier und einige Glühwein getrunken. Da er einen Alkoholtest verweigerte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.
(PI Sonthofen)


Verkehrsunfall mit leichtverletzter Pkw-Fahrerin

KEMPTEN. Am Dienstag-Abend fuhr eine 53-jährige Pkw-Fahrerin auf der Lenzfrieder Straße stadteinwärts und bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich Schumacherring ein. Sie stieß hier gegen den Pkw eines 61-Jährigen, welcher auf dem Schumacherring in Richtung Bahnhofstraße fuhr. Dessen Pkw wurde durch den Anstoß nach rechts gegen den daneben fahrenden Pkw einer 43-Jährigen geschoben. Die Verursacherin wurde leicht verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Besonders vorbildlich war, dass so viele Ersthelfer und Zeugen an der Unfallstelle angehalten haben.
(VPI Kempten)


Abgelaufener Reisepass festgestellt

KEMPTEN. Bei der Kontrolle eines bulgarischen Staatsbürgers am Bahnhof Kempten durch
Beamte der Grenzpolizei Pfronten gestern Nachmittag wurde festgestellt, dass sein mitgeführter Reisepass abgelaufen war. Der Mann muss nun mit einer Anzeige nach dem Aufenthaltsgesetz rechnen.
(GPS Pfronten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen