Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.09.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 22. September 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Hund beißt anderen Hundebesitzer

EBERSHAUSEN. Am Donnerstag den 19.09.19 gegen 18 Uhr ging ein 56 jähriger mit seinen beiden Hunden im Wald bei Waltenberg spazieren. Dabei waren die beiden Hunde angeleint. Ein 71 jähriger führte seinen Hund mit dem Pkw „gassi“. Der Hund lief vor dem Pkw her und der Mann fuhr mit seinem Pkw hinterher. Als die Hunde aufeinander trafen, biss der Hund des 71 jährigen zuerst einen der beiden anderen Hunde. Als die beiden Männer ihre Hunde trennen wollten biss der Hund des 71 jährigen auch noch beide Männer. Dabei erlitten beide leichte Bisswunden an der Hand. Eine Anzeige aufgrund fahrlässiger Körperverletzung wurde erstattet. (PI Krumbach).

Gefährliche Körperverletzung im Krumbacher Stadtgarten

KRUMBACH. AM 21.09.19 gegen 18:40 Uhr kam es im Krumbacher Stadtgarten zu einer Körperverletzung. Dabei trafen zwei 15jährige auf eine Gruppe anderer Personen. Zwischen einem der 15 jährigen und zwei aus der unbekannten Personengruppe kam es zu einer Körperverletzung. Der 15 jährige wurde mit der Faust in den Bauch und mit der flachen Hand auf die Brust geschlagen. Dabei erlitt er Schmerzen am Oberkörper. Der 15 jährige konnte jedoch nach Hause flüchten. Dorthin kamen dann die Täter hinterher und standen vor der Haustüre. Als jedoch die Polizei eintraf, waren die Täter wieder weg. (PI Krumbach).

Körperverletzung bei einer Geburtstagsfeier

BREITENTHAL. Zu einer Körperverletzung kam es am 22.09.19 gegen 00:15 Uhr bei einer Geburtstagsfeier in Breitenthal. Ein 26 jähriger bespuckte einen 31 jährigen, weshalb es zu einer Rangelei kam. Im Laufe dieser Rangelei erfolgten am Boden Faustschläge beider Beteiligten. Beide erlitten dadurch leichte Verletzungen. Der 26 jährige war deutlich alkoholisiert. In erwartet nun eine Anzeige aufgrund Körperverletzung und Beleidigung. (PI Krumbach).

Schlägerei zwischen zwei Personengruppen

ALETSHAUSEN. In der Nacht von Samstag 21.09.19 auf Sonntag 22.09.19 gegen 02:00 Uhr wurde die Polizei Krumbach zu einer Schlägerei zwischen etwa 10 Personen in der Jugendbude von Winzer gerufen. Dabei wurde mit einer Flasche zugeschlagen und es gab Fußtritte gegen den Kopf. Den genauen Ablauf konnten die drei hinzugerufenen Polizeistreifen vor Ort nicht klären. Dies muss im Nachgang ermittelt werden. Es gab 8 leicht verletzte, welche keinen Rettungswagen benötigten. Die meisten der Beteiligten standen deutlich unter Alkoholeinfluss. (PI Krumbach).

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

GÜNZBURG. Am 21.09.2019, um 20.32 Uhr, befuhr ein Herr mit seinem Pkw in Günzburg die Weißenhorner Straße in Richtung der Ulmer Straße. Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein, obwohl die Lichtzeichenanlage Rot zeigte, um die Kreuzung zur Ulmer Straße geradeaus in Richtung der Donaustraße zu überqueren. Eine Dame, welche für den Herrn von rechts kommend die Ulmer Straße in westlicher Richtung befuhr und bei Grün die Kreuzung geradeaus queren wollte, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr mit ihrem Pkw frontal gegen die rechte Seite des vor ihr querenden Pkw. Die beiden an dem Unfall beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit. An ihnen entstand 13000 Euro Sachschaden. (PI Günzburg)

Fahrraddiebstahl

GÜNZBURG. Am 20.09.2019, um 05.30 Uhr, stellte ein Herr sein Fahrrad in Günzburg auf dem Gelände der Krankenhäuser am Fahrradabstellplatz bei der Großküche ab und versperrte es mit einem Kabelschloss. Als der Herr um 14.30 Uhr mit seinem Fahrrad nach Hause fahren wollte, stellte er fest, dass es entwendet wurde. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein weißes Herrenrad mit schwarzen Streifen im Wert von etwa 200 Euro. (PI Günzburg)

Einbruch in eine Gaststätte

ICHENHAUSEN. Zwischen dem 20.09.2019, 18.30 Uhr und dem 21.09.2019, 11.15 Uhr, brach ein unbekannter Täter in Ichenhausen in der Neuen Bahnhofstraße in eine Gaststätte ein und entwendete daraus einen Bedienungsgeldbeutel mit einem niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag. Der Täter betrat das Treppenhaus und brach die Hintertür zu der Gaststätte auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. (PI Günzburg)


Verstoß nach dem Tierschutzgesetz

BURGAU. Am 21.09.19 erstattete eine Katzenbesitzerin bei der Polizei Burgau Anzeige gegen eine bislang unbekannte Person, wegen einem Verstoß nach dem Tierschutzgesetz. Die Katze der Frau hatte plötzlich Lähmungserscheinungen an den Hinterbeinen. Bei einer Untersuchung beim Tierarzt wurde festgestellt, dass im Rücken der Katze eine kleine Kugel steckte. Der Bereich, in welchem die Kugel steckte hatte sich entzündet, was zu der Teillähmung führte. Die Kugel steckte wohl schon länger in der Katze, da die Wunde bereits verheilt war. Aufgrund dessen konnte der Tatzeitraum nicht eingegrenzt werden. Bei der Kugel dürfte es sich eventuell um eine Luftgewehrkugel handeln.
(PI Burgau)

Gefährdung des Straßenverkehrs

BURGAU. Am 21.09.19 gegen 20.10 Uhr kam es an der Fußgängerampel in der Kapuzinerstraße auf Höhe der Mittelschule in Burgau zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Ein Vater wollte zu dieser Zeit mit seiner kleinen Tochter die Straße an der Ampel überqueren. Die Fußgängerampel zeigte für die Autofahrer rot und die Fußgänger hatten grün. Als der Vater mit seiner Tochter die Straße überqueren wollte, fuhr ein weißer Pkw Opel bei Rot über die Fußgängerampel. Laut dem Vater wurde seine Tochter hierbei um Haaresbreite von dem Pkw erfasst. Der Pkw fuhr auf der Kapuzinerstraße stadtauswärts weiter. Der Vater konnte sich das Ulmer Kennzeichen des Pkw merken und erstattete Anzeige. Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall und dem Pkw machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Burgau zu melden.
(PI Burgau)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen